Vom Marketing wird erwartet, die Kundenerfahrung in den kommenden Jahren vollständig zu kontrollieren.

500 Führungskräfte aus den USA wurden von der Economist Intelligence Unit über die Entwicklung des Marketings befragt. Es sollte herausgefunden werden, welche Schlüsseltechnologien und Trends den Wandel in der Marketingbranche in den nächsten vier Jahren vorantreiben werden.

 

Die heißesten Tech-Trends für Marketer

Mobile ist seit Jahren ein massiver Marketingtrend und macht mehr als die Hälfte des Web-Traffics aus. Das Internet der Dinge ist ein bisschen neuer und spannender, aber es ist noch nicht ganz klar, wie es sich auf die Marketer auswirken wird. Es gibt viele Möglichkeiten und Vorhersagen, aber jeder, der Ihnen sagt, dass sie genau wissen, wie das IoT Ihr Marketing im Jahr 2020 beeinflussen wird, ist entweder naiv oder zutiefst fehlgeleitet.

Personalisierungstechnologien gibt es schon seit einiger Zeit, aber angesichts der Menge an Daten, die den Unternehmen jetzt zur Verfügung steht, erkennen die CMOs die Chancen und die Personalisierung kommt wirklich zum Tragen. Geo-Targeting ist nur der Anfang und sollte nicht Ihr Ziel sein. Fortgeschrittene Marketer sollten statistische Modelle erstellen, um festzustellen, welche Signale bedeuten, dass Kunden an bestimmten Produkten interessiert sind und diese entsprechend bedienen.

Eine allgemein neue und wegweisende Technologie für das Marketing, die hier auftaucht, sind Block-Chain-Technologien, aber wiederum ist nicht klar, wie sich diese bis 2020 entwickeln werden. Die Auswirkungen auf Banken, Recht und geistiges Eigentum beginnen sich zu realisieren, aber wie es sich für Marketer als nützlich erweisen könnte, ist noch nicht klar.

 

Wirtschaftsmarketing Intelligence Marketing-Zukunft

Künstliche Intelligenz war in letzter Zeit ein heißes Thema, zumal Googles Alpha Go AI den World Go Champion schlagen konnte. Die Kombination von künstlicher Intelligenz mit Content-Personalisierung bietet einige unglaubliche Möglichkeiten für Marketer, und das sollten diejenigen, die mit den Möglichkeiten experimentieren können, definitiv nutzen.

 

Messung der Effektivität Ihrer Marketingbemühungen

MArketer sehen sich oft mit Schwierigkeiten konfrontiert, die Effektivität ihrer Kampagnen zu überprüfen. Fairerweise ist das nicht alles Schuld. Es ist sehr schwer zu beweisen, dass ein Umsatzanstieg das Ergebnis einer neuen Werbekampagne, einer Änderung der Nachrichten auf der Website oder auch nur aufgrund des großen Drucks des Vertriebsteams ist.

Digitale Technologien bieten jedoch enorme Möglichkeiten, wichtige Kennzahlen genauer zu messen und zu sehen, wie Marketing den Umsatz beeinflusst. Die Berechnung des wichtigen ROI ist nur möglich, wenn Sie genaue Daten darüber haben, was Traffic und Conversions verursacht.

 

Marketing-Effektivität messen

Vermarkter verlassen sich weniger auf Kundenakquisitionsstatistiken und mehr auf den ROI, der letztlich das Ziel jeder Marketingkampagne ist. Dies ist sinnvoll und ein bewundernswertes Ziel. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie in vier Jahren den ROI messen können, sollten Sie sich fragen, warum wir den ROI jetzt nicht messen können. In den nächsten vier Jahren wird es keinen technologischen Durchbruch geben, bei dem Sie einen Zauberstab schwingen und Ihren ROI für Sie berechnen lassen können.

Die Technologie, die in der Lage ist, ROI durch Messung aller Arten von Daten zu modellieren, existiert bereits, und wenn Sie denken, dass Sie dies bis 2020 tun werden, sollten Sie jetzt mit der Planung der Implementierung beginnen.

 

[button title=”mehr über Uns erfahren” link=”https://rocketramp.de” target=”_blank” align=”” icon=”” icon_position=”” color=”#28c76f” font_color=”#fff” size=”4″ full_width=”” class=”” download=”” onclick=””]

 

JETZT KOSTENLOS BERATEN LASSEN 0157 / 59628018

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.