Shopify ist eine sehr einfache Möglichkeit, einen Online-Shop zu starten, weshalb mehr als 500.000 Händler ihre Tools verwenden, um ihre Websites zu betreiben. Sie kümmern sich um alles, von Marketing und Zahlungen bis hin zu sicherer Kasse und Versand.

Sobald Sie Ihren Shopify-Shop eingerichtet haben, gibt es noch mehr Möglichkeiten, ihn hervorzuheben und Ihnen dabei zu helfen, von der Plattform noch mehr Nutzen zu ziehen.

Der Shopify App Store bietet eine große Auswahl an kostenlosen und Premium-Plugins, mit denen Sie Ihr Geschäft ausbauen können. Sich durch all diese Plugins zu bewegen, kann ein wenig überwältigend sein, aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen.

Wir haben einige der besten Shopify-Plugins für 2018 zusammengestellt, um Ihr Umsatz und Wachstum zu steigern.

 

1. Kostenloser Versand

Wie oft fügst du ein oder zwei weitere Artikel zu deinem Einkaufswagen hinzu, um den jemals begehrten kostenlosen Versand zu erhalten? Glücklicherweise hat Shopify ein genau dafür entwickeltes Plugin. Die Free Shipping Bar App ist eine Möglichkeit für Ladenbesitzer, eine vollständig anpassbare Leiste oben auf ihrer Website hinzuzufügen, die ein kostenloses Versandangebot anzeigt.

Nach neuesten Daten würden 88% der Verbraucher eher online einkaufen, wenn ihnen kostenloser Versand versprochen würde. Dieses Plugin kostet Sie absolut nichts und wird helfen, den Umsatz zu steigern und den durchschnittlichen Warenkorbwert zu erhöhen. Worauf warten Sie noch?

 

2. Schließen Sie SEO an

Sie können keinen erfolgreichen Online-Shop betreiben, wenn Sie nicht genügend Traffic auf Ihre Website erhalten. Wenn es richtig gemacht wird, ist SEO eine der besten Möglichkeiten, Traffic und letztlich den Umsatz zu steigern. Über 90.000 Shopify Shop-Besitzer nutzen SEO-Plugins, um sicherzustellen, dass sie den meisten Benefit für ihr Geld bekommen, wenn es um SEO geht.

Dieses Shopify-Plugin fungiert als Ihr eigener SEO-Assistent, der Ihren Shop ständig überprüft und Sie benachrichtigt, wenn Probleme auftreten. Alle wesentlichen Bereiche der Suchmaschinenoptimierung werden überprüft: Seitentitel, Überschriften, Metabeschreibungen, Geschwindigkeit, Blogpoststruktur, Inhaltsfrische und vieles mehr.

 

3. Sumoliste Builder

Tägliche E-Mail-Abonnenten sind wie Gold für Online-Shop-Besitzer. Verwandeln Sie Besucher mit Hilfe des Sumo List Builder in einen lebenslangen Kunden. Mit dieser Shopify App können Sie Ihre E-Mail-Liste schneller und besser erweitern. Es ist mit den wichtigsten E-Mail-Marketing-Services wie MailChimp, Hubspot, Klaviyo, Constant Contact und SendGrid integriert.

Es ist ein All-in-One-Marketing-Toolkit speziell für das Wachstum Ihres Unternehmens. Untersuchungen zeigen, dass es eine direkte Korrelation zwischen der Größe Ihrer E-Mail-Liste und der Anzahl der Verkäufe gibt, die jede E-Mail-Kampagne erzielt. Wenn Sie mehr Verkäufe per E-Mail hören, klingt das ziemlich gut. Dann ist Sumo List Builder das Plugin für Sie.

 

4. Beeketing Checkout Boost

Einkaufswagenaufgabe und die Suche nach neuen Kunden sind zwei der größten Hürden für jeden Online-Shop zu überwinden. Die E-Commerce-Branche sieht eine allgemeine Abbruchquote von 68%, aber mit der Verwendung von Checkout Boost können Sie diese Chancen überwinden.

Beeketing Checkout Boost ermöglicht es Online-Verkäufern, aufregende Incentive-Angebote für Kunden anzubieten, wie z. B. kostenlose Geschenke, Rabatt oder kostenlose Versand-Gutscheine. Die Anreize werden automatisch beim Bezahlen angewendet. Das Beste an Checkout Boost ist die Möglichkeit, Angeboten wie Countdown-Zeiten und Social-Sharing-Buttons Spezialeffekte hinzuzufügen.

 

5. Kit

Vielleicht hast du ein unglaubliches Produkt und einen noch besseren Shopify-Store, aber nichts ist wichtig, wenn niemand es jemals sieht. Millionen von Shop-Betreibern waren dort, und hier kommt Kit ins Spiel. Kit hilft Facebook- und Instagram-Anzeigen über eine einfach zu bedienende Messenger-Oberfläche zu verwalten.

Wenn Sie bereit sind, eine neue Marketingkampagne zu starten, brauchen Sie nur noch Message Kit zu verwenden. Nach einem schnellen Online-Chat ist alles bereit. Einige der Dinge, mit denen Kit dabei helfen kann, sind Retargeting-Kampagnen, um mehr Web-Traffic zu generieren, Rabattcodes zu fördern und in Bestandsbenachrichtigungen zurückzusenden.

 

6. Bundle Upsell

Was ist einer der besten Wege, um Ihren durchschnittlichen Bestellwert in die Höhe zu schnellen? Upselling, Upselling, Upselling. Upselling ist, wo Sie Möglichkeiten für Kunden schaffen, verwandte Produkte mit der Absicht zu kaufen, einen größeren Verkauf zu machen. Es gibt Upselling überall, weil es versucht und wahr ist.

Dieses Shopify-Plugin zeigt Produkte an, die mit Produkten in Verbindung stehen, die bereits im Einkaufswagen des Kunden enthalten sind, und ermutigt Benutzer, mehr Geld auszugeben. Bundle Upsell ermöglicht es dem Benutzer außerdem, mit nur wenigen Klicks benutzerdefinierte Bundles für jedes Ihrer Produkte zu erstellen.

 

7. Wunschliste Plus

Wenn Sie auf Ihrer Website noch keine Wunschlistenoption haben, verpassen Sie sie wirklich. Laut Metrilo erhöht eine Wunschliste auf einer E-Commerce-Website den Umsatz um 19,3%. Diese Statistik allein sollte dich dazu bringen, sofort die Wunschliste Plus zu bekommen, aber wenn das nicht genug ist, haben wir mehr Informationen über diese App.

Es ist nicht nur extrem einfach zu installieren und anzupassen, sondern der Benutzer muss nicht einmal angemeldet sein, um die Funktion nutzen zu können. Das intelligente Dashboard stellt dem Shopbetreiber Messwerte und Berichte über die Aktivitäten auf der Wunschliste zur Verfügung. Besitzer können diese Informationen verwenden, um ihre Website zu verbessern und den Umsatz zu steigern.

 

8. Pinterest Buyable Pins

Wussten Sie, dass Sie, wenn Sie Pinterest nicht mit Ihrem Shopify-Shop nutzen, mehr als 200 Millionen potenzielle Kunden verpassen?

Pinterest ist wahrscheinlicher als andere Plattformen, um profitable Ergebnisse zu erzielen, da 93% der aktiven Pinterest-Nutzer angeben, dass sie Pinterest verwenden, um Einkäufe zu planen, und 87% sagten, dass sie etwas wegen Pinterest gekauft haben. Buyable Pins ermöglicht es Benutzern, Produkte direkt von der Pinterest App zu kaufen.

Ladenbesitzer von Shopify, die dieses Plug-in nutzten, konnten neue Kunden gewinnen, den Umsatz steigern und den Traffic steigern.

 

9. Snapppt

In den letzten Jahren hat sich Instagram zu einem ernstzunehmenden Trendsetter in der Modeindustrie entwickelt. 96% der US-Modemarken sind auf Instagram aktiv. Instagram kann ein großartiges Werkzeug sein, um den Shopify-Shop zu erweitern, und Snapppt kann Ihnen dabei helfen, diese Chance zu nutzen.

Mit Instagram kann der Nutzer nur einen Link in seine Biografie einfügen und Snapppt ermöglicht es den Shops, den Link optimal zu nutzen. Wenn ein Nutzer auf den Link klickt, wird er zu einem interaktiven Shopfeed-Feed weitergeleitet, in dem er alle in den Instagram-Bildern dargestellten Produkte anzeigen und kaufen kann.

 

10. Klebriger Kaufknopf

Die wichtigste Taste in jedem Online-Shop ist der Kauf-Button. Geschäfte verlieren häufig an potenziellen Kunden, wenn der Kaufknopf nicht so prominent ist. Sticky Buy Button stellt sicher, dass der Add-to-Cart- oder “Buy” -Button in Ihrem Shop immer sichtbar ist.

Ganz gleich, wie weit die Seite nach unten scrollt, Kunden werden immer die Kaufoption sehen, die dabei hilft, Conversions und Verkäufe zu steigern. Das Plugin ermöglicht anpassbare Farben, Text, Button und Positionierung und der beste Teil ist, dass es ohne jegliche Programmierung sofort funktioniert.

 

11. Referralcandy

Zufriedene Kunden sind oft bereit, ein Produkt zu beziehen, aber nur wenige tun es tatsächlich. Die Leute vergessen einfach die befriedigende Erfahrung, sobald der Moment vorbei ist und es gibt keine Erinnerung mehr. Hier kommt ein Empfehlungsprogramm ins Spiel und Referralcandy tut es am besten.

Dieses Shopify-Plugin automatisiert vollständig Ihr Empfehlungsprogramm für Sie, so dass Sie nichts tun müssen. Kunden erhalten die Belohnung, für die Sie sich automatisch entschieden haben.

Wie wir bereits erwähnt haben, vergessen selbst die glücklichsten Kunden, ein Produkt zu beziehen, aber Referralcandy behebt dies, indem sie automatisch eine E-Mail sendet, um sie daran zu erinnern, ihren Empfehlungslink zu teilen. Dies ist wichtig für Sie, weil es Ihnen letztendlich mehr Umsatz generiert.

 

12. Soziale Fotos

Glaubwürdigkeit für Erstkäufer ist wichtig für jedes Geschäft, und Social Photos hilft genau das durch Instagram. Wenn Kunden Fotos von sich selbst mit Ihren Produkten auf Instagram markieren, werden diese automatisch von Social Photos in einer Galerie zusammengefasst. Jedes Foto kann direkt mit einer Produktseite verknüpft werden, wodurch mehr Umsatz erzielt wird.

Das Plugin zeigt soziale Beweise und ermutigt Kunden, auf der Website berühmt zu werden. Social Photos hat wirklich an alles gedacht, wenn es darum geht, Kundenfotos vom Überspringen minderwertiger Bilder bis zur Darstellung der Fotos zu präsentieren. Diese App ist perfekt für alle, die ihren Online-Shop um eine kleine Community erweitern möchten.

 

13. Ein Klick auf soziale Anmeldung

Je einfacher Sie es für neue Kunden schaffen, ein Konto zu erstellen, desto mehr Kunden werden Sie haben. Mit One Click Social Login können Kunden in einem Shopify-Shop Konten erstellen, indem sie sich mit ihren vorhandenen Social Media-Anmeldedaten anmelden.

Zu den unterstützten Konten zählen Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest, Amazon, Google +, Instagram, Meetup.com, Outlook und Yahoo. Das Plugin verfügt auch über ein Admin-Panel, mit dem Sie die registrierten Benutzer mit nur einem Klick verfolgen können.

 

14. AfterShip Rückkehrzentrum

Eine der größten Herausforderungen für jeden Online-Shop ist der Umgang mit Retouren. AfterShip Returns Center beseitigt die Kopfschmerzen und macht es einfach, alle Rücksendungen zu verwalten und zu verfolgen.

Es erstellt ein markenspezifisches Retourenzentrum, in dem Kunden mit ein paar Klicks Retouren einreichen können. Es informiert die Kunden automatisch über den Status ihrer Retouren und Rückerstattungen. Dies ist eines der besten Plugins überhaupt und das Beste ist, dass es komplett kostenlos ist und unbegrenzte Renditen bietet.

 

15. Zurück Auf Lager

Wenn Sie anfangen, den Lagerbestand zu verlieren, fangen Sie an, Verkäufe zu verlieren. Back In Stock hilft Shopify-Ladenbesitzern die Kontrolle zurückzugewinnen und zu verschwinden, wenn der Lagerbestand knapp wird. Mit der Option “Zurück im Lager” können Kunden sich problemlos für eine E-Mail-Benachrichtigung über den Lagerbestand anmelden.

Sobald ein Produkt aufgefüllt wird, werden die wartenden Kunden automatisch per E-Mail benachrichtigt, um sie zurück in Ihr Geschäft zu bringen und den Kauf abzuschließen. Sie behalten nicht nur mehr Kunden, sondern Sie können auch sehen, welche Produkte stark nachgefragt werden.

Sie können sofort sehen, was Kunden direkt in Ihrem Back In Stock Dashboard kaufen möchten. Diese Informationen können genauso wichtig sein wie die tatsächlichen Verkäufe.

So, da haben Sie es, die absolut besten Shopify Plugins für 2018. Es ist Zeit, Ihren Online-Shop mit einigen dieser Plugins auf die nächste Ebene zu bringen. Viele von ihnen benötigen nur wenige Sekunden, um sie zu installieren, und können sich erheblich auf Ihr Endergebnis auswirken, indem sie Conversions und Anmeldungen steigern.

Alle 15 dieser Plugins haben unterschiedliche Funktionen und Funktionen, aber sie sind alle darauf ausgelegt, den Umsatz zu steigern. Wir verstehen, dass die Auswahl der besten Apps für Ihre Website ohne Erfahrung und Tests unmöglich erscheint, aber hoffentlich kann unsere Liste es sogar ein bisschen machbarer erscheinen lassen.

 

[button title=”mehr über E-Commerce erfahren” link=”https://rocketramp.de/e-commerce” target=”_blank” align=”” icon=”” icon_position=”” color=”#28c76f” font_color=”#fff” size=”4″ full_width=”” class=”” download=”” onclick=””]

 

JETZT KOSTENLOS BERATEN LASSEN 0157 / 59628018

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.