ONLINE MARKETING LEXIKON

Hier haben wir für Sie die gängigsten Fachbegriffe aus dem Bereich Online Marketing, Webdesign, E-Commerce, Social Media und Content Marketing zusammengestellt. Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0157-59628018. Weitere Informationen über Rocketramp und eine Übersicht über unsere Leistungen finde Sie hier.

301 WEITERLEITUNG

Eine 301-Weiterleitung bewirkt automatisch, dass eine URL zu einer anderen umleitet und teilt dem Web (und den Suchmaschinen) mit, dass diese Weiterleitung dauerhaft ist, im Gegensatz zu einer temporären (302) Weiterleitung. 301-Weiterleitungen sind im Allgemeinen für Suchmaschinenoptimierungszwecke vorzuziehen und werden daher oft als suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen bezeichnet.


404 SERVER CODE

Die 404- oder Nicht-gefunden-Fehlermeldung ist ein Standard-Antwortcode, der angibt, dass der Client mit einem bestimmten Server kommunizieren konnte, aber der Server konnte nicht finden, was angefordert wurde.


ABOVE THE FOLD

Der Teil der Seite, den Sie sehen können, ohne nach unten oder nach unten zu scrollen. Die genaue Größe des Speicherplatzes hängt von den Einstellungen des Bildschirms ab. Sie zahlen oft eine Prämie für Werbeplatzierungen oberhalb dieses Bereiches.


ADCENTER

Bing Ads liefert bezahlte Suchergebnisse auf Microsofts Bing und andere Websites in seinem Netzwerk. Bing Ads war offiziell als Microsoft adCenter bekannt und ist jetzt der zweitgrößte Anbieter für bezahlte Suchdienste in den USA.


AD EXTENSIONS

Zusätzliche Informationen, die in Ihrer Textanzeige enthalten sind. Diese können zusätzliche Funktionen zu Ihrem Unternehmen umfassen, z. B. Ihren Standort, Ihre Telefonnummer, Links zu bestimmten Produkt- oder Serviceseiten und Call-Outs.


ADVERTISING NETWORK

Eine Gruppe von Websites, auf denen ein Werbetreibender alle oder einen Teil der Anzeigen für alle Websites kontrolliert. Ein typisches Beispiel ist das Google-Suchnetzwerk, zu dem AOL, Amazon, Ask.com (früher Ask Jeeves) und Tausende anderer Websites gehören. In Google Ads bieten sie zwei Arten von Werbenetzwerken im Internet an: Suche und Anzeige (früher als Content-Netzwerk bezeichnet).


ADWORDS

AdWords ist der frühere Name des Google-Programms für bezahltes Suchmaschinenmarketing, das größte derartige Programm der Welt und in den meisten Ländern mit nennenswerten Ausnahmen wie China (Baidu) und Russland (Yandex). Im Jahr 2001 eingeführt, war AdWords der erste Pay-Per-Click-Anbieter, der das Konzept des Qualitätsfaktors und die Suchrelevanz (über die Klickrate) zusammen mit dem Gebot zur Bestimmung der Anzeigenposition einschloss. Der neue Name von Google Adwords ist Google Ads.


AFFILIATE MARKETING

Eine Art von Internet-Marketing, bei der Sie mit anderen Websites, Einzelpersonen oder Unternehmen zusammenarbeiten, um Zugriffe auf Ihre Website zu senden. Sie zahlen in der Regel auf der Grundlage von Kosten pro Akquisition (Cost-per-Acquisition - CPA) oder Cost-per-Click (CPC).


AGGREGATE DATA

Daten, die angeben, wie eine Gruppe von Kunden mit Ihren Marketingbemühungen oder Websites interagiert. Dies kann sein, wie ein Publikum Videos, Anzeigen, Bilder usw. ansieht und welche Aktionen nach dem Betrachten ausgeführt werden. Dies kann einen umfassenden Überblick darüber geben, wie Ihr Zielmarkt insgesamt durch Marketingaktivitäten im Gegensatz zu individualisierten Verbraucherdaten angesprochen wird.


ALT TAGS

HTML-Tags zur Beschreibung von Website-Grafiken durch Anzeige eines Textblocks beim Mouse-Over. Suchmaschinen sind in der Regel nicht in der Lage, Grafiken anzuzeigen oder Text zu unterscheiden, der darin enthalten sein könnte, und die Implementierung eines ALT-Tags ermöglicht es Suchmaschinen, diese Grafik zu kategorisieren.


AMP

Ein Akronym für das von Google unterstützte Accelerated Mobile Pages-Projekt wurde von Google im Oktober 2015 angekündigt. Es wurde als Open-Source-Initiative für Publisher entwickelt, um Inhalte zu erstellen, die schnell auf mobilen Geräten geladen werden. AMP besteht aus drei Teilen: AMP HTML, AMP JS & Google AMP Cache. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des AMP-Projekts.


ANALYTICS

Wird auch als Webmetrik bezeichnet. Analytics bezieht sich auf die Sammlung von Daten über eine Website und ihre Nutzer. In Analytics-Programmen werden in der Regel Leistungsdaten zu Klicks, Zeit, aufgerufenen Seiten, Websitepfaden und einer Vielzahl anderer Informationen angezeigt. Die richtige Verwendung von Web Analytics ermöglicht es Website-Inhabern, ihre Besuchererfahrung zu verbessern, was oft zu einem höheren ROI für gewinnorientierte Websites führt.


ANCHOR TEXT

Die anklickbaren Wörter eines Hypertext-Links; Sie erscheinen als unterstrichener blauer Teil im Standard-Webdesign. Wie bei allem in SEO, kann es übertrieben sein, aber im Allgemeinen ist die Verwendung Ihrer wichtigen Keywords im Ankertext sehr wünschenswert.


ASTROTURFING

Der Prozess der Erstellung von gefälschten Graswurzelkampagnen. Astroturfing wird oft speziell in Bezug auf Websites wie Google Places, Yelp und mehr verwendet. Diese gefälschten Bewertungen können positive Bewertungen für Ihre eigene Firma oder Verleumdung gegen Ihre Konkurrenten sein. Keine gute Idee.


AVERAGE POSITION

Diese Statistik beschreibt, auf welcher Position Ihre Anzeige normalerweise auf der Suchergebnisseite angezeigt wird.


ADVOCACY MARKETING

Advocacy Marketing ist eine Marketingform, bei der die Stimme des Kunden verwendet wird, um über ein Unternehmen und seine Produkte zu sprechen, um eine authentische und vertrauenswürdige Marke aufzubauen. Eine B2B-Marke kann beispielsweise Zitate aus Nutzerbewertungen ihres Produkts innerhalb von Marketingmaterialien und auf Zielseiten enthalten. Die Bewertungen helfen potenziellen Kunden, sich mit den Schwachpunkten der aktuellen Benutzer zu identifizieren und mehr über das Unternehmen durch die Sichtweise von Drittanbietern und nicht nur über die Markenbotschaft des Unternehmens zu erfahren.

BACKLINKS

Links von anderen Websites, die auf eine bestimmte Seite Ihrer Website verweisen. Suchmaschinen verwenden Backlinks, um die Glaubwürdigkeit einer Website zu beurteilen. Wenn eine Website mit Ihnen in Verbindung steht, wird argumentiert, dass sie tatsächlich für Ihre Autorität zu einem bestimmten Thema bürgt. Daher ist Link Building ein unglaublich wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung. Wie viele Links, die Qualität der Websites, die mit Ihnen verlinkt sind, und wie sie mit Ihnen verlinkt sind, sind wichtige Faktoren.


BAIDU

Baidu bedient hauptsächlich China und ist die größte nicht-amerikanische Suchmaschine der Welt (obwohl sie in den USA gestartet wurde). Websites können für Baidu optimiert werden und sie bieten ihren eigenen bezahlten Suchdienst an.


BANN

Wenn Seiten aus dem Index einer Suchmaschine entfernt werden, insbesondere weil die Suchmaschine sie als gegen ihre Richtlinien verstoßend betrachtet. Obwohl sich die Verfahren allmählich etwas lockern, wird Ihnen eine Suchmaschine normalerweise nicht bestätigen, dass Ihre Website gesperrt wurde oder warum sie verboten wurde. Wenn du wissentlich etwas gegen die Regeln (geschrieben oder ungeschrieben) getan hast, die deine Seite verbannt haben, kannst du wahrscheinlich deine Tat ungeschehen machen und zurück ins Spiel kommen. Wir hören jedoch von Zeit zu Zeit Geschichten von Unternehmen, die Suchmaschinen-Optimierungs-Unternehmen einstellen, die großartige, schnelle Ergebnisse liefern, die Stadt verlassen, und dann verschwindet ihre Website geheimnisvoll aus den Rankings. Google wird ihnen nicht sagen, warum ihre Website gesperrt wurde, so dass die Firma allein gelassen wird, es sei denn, ein anderes Unternehmen kann die Probleme lösen, die Arbeit entwirren und die Suchmaschine dazu bringen, die Website wieder aufzunehmen.


BANNER

Solche Werbung ist oft ein Hauptbestandteil von Branding-Kampagnen im Internetmarketing. Abhängig von ihrer Größe und Form können Werbebanner auch als Schaltflächen, Inlines, Bestenlisten, Wolkenkratzer oder andere Begriffe bezeichnet werden. Bei Verwendung von Details beziehen sich Banneranzeigen auf eine Größe von 468 × 60 Pixel. Banner-Anzeigen können statische Bilder, animierte oder interaktive Bilder sein. Banner-Anzeigen erscheinen überall auf einer Website - oben, Mitte, unten oder seitlich. Die Bannerkosten variieren je nach Website und Werbetreibendem. Zwei der beliebtesten Bezahlstrukturen sind Kosten pro 1.000 Impressionen (CPM) und Pauschalkosten für einen bestimmten Zeitraum.


BEACON

Beacons sind eine Form der Technologie, die es Unternehmen, hauptsächlich Einzelhändlern und Vermarktern, ermöglicht, über ihre mobilen Geräte mit den Verbrauchern in Verbindung zu treten und sich drahtlos mit ihnen zu verbinden. Der Appell ist, dass Unternehmen das Bluetooth-Signal verwenden können, um georeferenzierte, personalisierte Nachrichten und Push-Benachrichtigungen zu liefern, wenn der Kunde in Reichweite des Beacons ist, und Beacons können sogar als ein Analyse-Tool dienen, um die Schritte zu einer Kaufentscheidung zu entschlüsseln.


BEHAVIORAL TARGETING

Der Bereich des Internetmarketings wird zunehmend verfeinert. Behavioral Targeting zielt darauf ab, Anzeigen vor Personen zu platzieren, die für die bestimmte Botschaft, die auf vergangenes Webverhalten zurückzuführen ist, einschließlich Käufen und besuchten Websites, empfänglicher sein sollten. Die Verwendung von Cookies ermöglicht das Online-Behavioral Targeting.


BING

Bing ist Microsofts Suchmaschine, die live.com im Juni 2009 ersetzt hat. Die Bing-Ergebnisse aktivieren nun Yahoo! 'S Suche nach bezahlten (außer Display; über Microsoft adCenter) und organischen (außer lokalen Listings) durch eine zwischen den beiden.


BLACK HAT SEO

Das Gegenteil von White Hat SEO und versucht durch bestimmte Strategien, die Suchmaschinen austricksen, um bessere Rankings für eine Website zu bekommen. Während es völlig legale und ethische Techniken gibt, die Sie verwenden können, um Rankings zu verbessern, wenn Sie eine Website hauptsächlich für Menschen und nicht für die Spider der Suchmaschinen entwerfen und vermarkten, zielt Black Hat SEO nicht auf die Verbesserung der Website, sondern auf die Täuschung des Crawlers ab.


BLOG

Eine Website, die persönliche Online-Reflexionen, Kommentare und häufig Hyperlinks, Videos und Fotos enthält, die vom Autor bereitgestellt wurden.


BOUNCE RATE

Der Prozentsatz der Personen, die Ihre Website besuchen, aber ohne eine andere Seite besuchen.


BRAND STACKING

Mehrere Seite1-Einträge von einer einzigen Domain. Vor 2010 hätte eine Website Glück, wenn sie drei erste Seitenergebnisse für Markenrecherchen hätte. Da Google seinen Algorithmus so angepasst hat, dass er Brand Stacking enthält, ist diese Zahl auf bis zu acht der besten Such-Rankings gestiegen


BROAD MATCH

Dies ist die Standard-Übereinstimmungsoption. Mit diesem Gebotstyp wird Ihre Anzeige möglicherweise angezeigt, wenn ein Suchbegriff Ihre Keywords in irgendeiner Weise enthält. Ihre Anzeigen werden möglicherweise für Synonyme Ihrer Keywords, verwandte Suchanfragen und andere relevante Variationen oder Wortgruppen angezeigt. Dieser Keyword-Typ eignet sich am besten, wenn Sie mit Ihren Keywords die größtmögliche Zielgruppe erreichen möchten.


BUYER PERSONA

Fiktive Darstellung Ihrer Zielkunden, die als wertvolle Referenz für verschiedene digitale Marketingstrategien dienen. Marketingprofis berücksichtigen bei der Bildung von Käuferrollen Überlegungen zu Käuferzielen, Branchenforschung, Kundendaten, demografischen Merkmalen und natürlichen menschlichen Verhaltensweisen. Das ultimative Ziel dieser Praxis ist es, ein Bild Ihres idealen Kunden zu erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihr Website-Layout personalisieren, neue Inhalte entwickeln oder Marketingstrategien anpassen, um die Chancen zu erhöhen, Kunden zu gewinnen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen.


CANONICAL TAG

Ein kanonisches Tag teilt (den meisten) Suchmaschinen mit, welche Seite bevorzugt wird, wenn zwei URLs ähnlich oder doppelt sind. In den meisten Fällen wird dieses Tag verwendet, wenn Sie Produkte oder Inhalte haben, auf die mehrere URLs oder sogar Websites zugreifen können. Das Tag ist Teil des HTML-Kopfcodes, der das Attribut rel = canonical verwendet.


CSS

CSS definiert, wie HTML-Elemente wie Layout, Farben und Schriftarten angezeigt werden. Externe Stylesheets können in CSS-Dateien gespeichert werden, die ein schnelleres Laden von Seiten, kleinere Dateigrößen und andere Vorteile für Besucher, Suchmaschinen und Designer ermöglichen.


CATEGORIES

Wörter oder Ausdrücke, die zum Organisieren von Blogposts und anderen Informationen verwendet werden, z. B. Alben für Fotos. Kategorien sind in der Regel breiter als Tags und werden in Fällen verwendet, in denen im Allgemeinen mehrere Posts oder andere Datenpunkte pro Kategorie vorhanden sind.


CCTLD

ccTLDs sind TLDs mit "Ländercode", die zeigen, auf welches Land sich eine Website konzentriert oder in welcher sie ihren Sitz hat. Google in Verbindung mit Deutschland wäre z.B. Google.com.de. Manchmal sind diese ccTLDs zwei Sätze von Buchstaben, die durch einen Punkt getrennt sind (z.B. "co.uk" für das Vereinigte Königreich oder "com.au" für Australien) und manchmal sind sie nur ein Satz von Buchstaben (z.B. ".fr" für Frankreich). Die Verwendung separater Websites auf einzigartigen ccTLDs wird in der Regel als die beste Möglichkeit für Exporteure angesehen, andere Länder über die Suchmaschinenoptimierung anzusprechen. Seiteneigentümer können jedoch auch außerhalb von Ländern auf andere Weise zielgerichtet agieren, beispielsweise durch länderspezifische Unterdomänen oder sogar Unterverzeichnisse.


CLICK THROUGH RATE (CTR)

Click-through-Rate ist ein gängiges Internet-Marketing-Messinstrument für die Werbewirksamkeit. Diese Rate gibt an, wie oft Nutzer tatsächlich auf Ihre Anzeige klicken, unabhängig davon, wie oft Ihre Anzeige geschaltet wird. Niedrige Klickraten können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, einschließlich Kopie, Platzierung und Relevanz.


CLOAKING

Zeigt einem Suchmaschinen-Spider oder Bot eine Version einer Webseite und eine andere Version für den Endbenutzer. Mehrere Suchmaschinen haben explizite Regeln gegen nicht genehmigte Tarnung. Diejenigen, die diese Richtlinien verletzen, können ihre Seiten bestraft oder aus dem Index einer Suchmaschine verbannt werden. Was genehmigte Tarnung betrifft, geschieht dies im Allgemeinen nur bei Suchmaschinen, die ein bezahltes Inklusionsprogramm anbieten. Jeder, der Cloaking-Dienste anbietet, sollte in der Lage sein, eine explizite Zustimmung von einer Suchmaschine für das, was sie beabsichtigen zu tun, zu demonstrieren.


CONSUMER DATA

Wie eine Person mit Marketingbemühungen oder einer Website interagiert. Dies ist ein sehr spezialisierter, linearer Ansatz für die Interpretation digitaler Marketingdaten und ermöglicht es einer Marke, wichtige Einflussfaktoren und nicht das gesamte Publikum einzubeziehen. Ausgehend von diesen Informationen kann eine Marke die Marketingbemühungen gezielter auf ein bestimmtes Segment ihrer Zielgruppe ausrichten.


CONTENT MANAGEMENT SYSTEM (CMS)

Content-Management-Systeme ermöglichen es Websitebetreibern, Text- und Bildänderungen auf ihren Websites vorzunehmen, ohne spezielle Programmierkenntnisse von Software wie Adobe Dreamweaver oder Microsoft FrontPage zu benötigen. Content-Management-Systeme können von jedem mit grundlegenden Wortkenntnissen über eine Internetverbindung bearbeitet werden. Sie brauchen keine langen oder kostspieligen Webentwicklungsverträge oder müssen auf jemanden außerhalb Ihres Unternehmens warten, um Änderungen vorzunehmen. CMS Beispiele sind WordPress, Drupal und Joomla.


CONTENT MARKETING

Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Werbemethoden ist Content-Marketing eine Inbound-Marketing-Praxis, die durch die Erstellung und Verteilung von Inhalten Leads und Traffic generiert, die den Bedürfnissen einer definierten Zielgruppe potenzieller Kunden gerecht werden.


CONTENT TAGS

HTML-Tags, die das Wesen des darin enthaltenen und von Suchspinnen lesbaren Inhalts definieren. Dazu gehören Header und Alt-Tags.


CONTEXTUAL ADVERTISING

Eine Funktion, die von großen Suchmaschinen-Werbetreibenden angeboten wird und es ermöglicht, dass Ihre Werbung neben verwandten Nachrichtenartikeln und auf anderen Webseiten platziert wird. Kontextbezogene Werbung versucht, den Web-Content von der Anzeigeseite mit den von Ihnen beworbenen Suchbegriffen abzugleichen. Content-bezogene Werbung ist nicht perfekt, aber sie ist weit von ihrer Entstehung bis zu dem Punkt fortgeschritten, an dem sie Werbetreibenden einen großen Nutzen bieten kann, wenn sie richtig verwendet werden.


CONVERSION RATE

Diese Statistik oder Metrik gibt an, wie viel Prozent der Leute konvertieren. Die Definition einer "Umwandlung" hängt von Ihren Zielen und Maßen ab. Dies könnte bedeuten, dass Sie sich für kostenlose Informationen, eine abgeschlossene Umfrage, einen getätigten Kauf oder Ähnliches anmelden müssen.


CONVERSION RATE OPTIMIZATION

Je nachdem, was Ihre Website als Conversion ansieht, können Sie immer Schritte unternehmen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Besucher Ihrer Website eine Conversion-gesteuerte Aktion ausführen. In der Regel bedeutet dies, bestimmte Aspekte um die Konvertierung herum zu ändern. Wenn Sie zum Beispiel eine E-Commerce-Website haben, können Sie die Ausrichtung bestimmter Elemente oder deren Aussehen ändern, z. B. die Farbe der Schaltfläche "Zum Einkaufswagen hinzufügen", oder bestimmte Schritte entfernen, um den Kauf eines Artikels zu erleichtern. Die Optimierung der Conversion-Rate basiert in hohem Maße auf A/B-Tests.


COOKIE

Die Cookie-Technik erlaubt es einem Web-Server, auf dem PC des Anwenders Informationen zu hinterlegen. Da der Web-Server nicht direkt auf die Datenträger der Anwenders Zugriff hat, muss er hierfür den Browser bitten. Er kann aber nur das schreiben lassen, was er sowieso schon weiß (z.B. aktuelle Adresse, Anwenderrechner, Anwendereingaben). Beim nächsten Aufruf eines solchen Web-Servers werden die für ihn gültigen Daten aus der Cookie-Datei übertragen. Bei einigen Webservern können deren Angebote nur dann genutzt werden, wenn man die Annahme von Cookies zulässt.


COST PER AQUISITION (CPA)

Eine Online-Werbekostenstruktur, bei der Sie pro vereinbartem umsetzbarem Ereignis zahlen, z. B. Lead, Registrierung oder Verkauf.


COST PER CLICK (CPC)

Eine gängige Methode, um für Suchmaschinen und andere Arten von Online-Werbung zu bezahlen. CPC bedeutet, dass Sie jedes Mal einen bestimmten Betrag zahlen, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, um Ihre Website zu besuchen. In der Regel legen Sie für jeden Suchbegriff einen Höchstbetrag fest, den Sie pro Klick zu zahlen bereit sind und der von Ihnen gezahlte Betrag ist abhängig von der jeweiligen Suchmaschine und den Geboten Ihrer Mitbewerber. CPC wird auch als Pay Per Click (PPC) oder Paid Search Marketing bezeichnet.


COST PER IMPRESSION (CPI)

Eine Internet-Marketing-Kostenstruktur, insbesondere für Bannerwerbung. Sie stimmen zu, eine festgelegte Gebühr für 1.000 Impressionen zu zahlen, die Ihre Anzeige erhält.


CRAWLER

Komponente einer Suchmaschine, die Auflistungen sammelt, indem sie automatisch das Web "crawlt". Der Crawler einer Suchmaschine (auch bekannt als Spider oder Roboter) folgt Links zu Webseiten. Es erstellt Kopien dieser Seiten und speichert sie in einem Suchmaschinenindex.


CSS

Abkürzung für Cascading Style Sheet


CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT (CRM)

Softwarelösungen, die Unternehmen dabei helfen, Kundenbeziehungen auf organisierte Weise zu verwalten. Ein Beispiel für ein CRM wäre eine Datenbank, die detaillierte Kundeninformationen enthält, auf die sich Management und Vertriebsmitarbeiter beziehen können, um Kundenanforderungen mit Produkten zu entsprechen oder Kunden über Serviceanforderungen zu informieren.


DAY PARTING

Die Trennung von Tagen bezieht sich auf das Schalten von Anzeigen zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen oder sogar auf das Ändern von Geboten oder Kopieren / Anzeigen zu unterschiedlichen Zeiten. Sie möchten beispielsweise nicht, dass Ihre Anzeigen dienstags zwischen 11:00 und 14:00 Uhr geschaltet werden. Dies kann manuell in den meisten Online-Plattformen oder automatisch in einigen Google-Anzeigen erfolgen. Das automatisierte Day-Parting ist derzeit nicht direkt über viele Social-Media-Werbeplattformen wie Facebook-Anzeigen und LinkedIn-Direktanzeigen verfügbar.


DELISTING

Wenn Seiten oder ganze Websites aus dem Index einer Suchmaschine entfernt werden. Dies kann passieren, weil sie, aber nicht unbedingt, verboten wurden.


DESCRIPTION TAGS

HTML-Tags, die eine kurze Beschreibung Ihrer Website enthalten, die Suchmaschinen verstehen können. Description-Tags sollten die Haupt-Keywords der Seite enthalten, die in einer kurzen Zusammenfassung beschrieben wird - gehen Sie hier nicht mit Keyword-Stuffing vor.


DIGITAL MARKETING FUNNEL

Über einen Marketing Trichter bilden Sie den gesamten Entscheidungs- und Kaufprozess des Kunden ab. Die sechs Stufen des digitalen Marketing-Trichters sind: 1. Exposure - das geschieht durch SEO und PPC Ads

2. Erkennung - Wenn ein potenzieller Kunde auf Ihrer Website klickt, um mehr über Sie, Ihr Produkt und Ihren Service zu erfahren
3. Berücksichtigung - Potenzieller Kunde erwägt, Ihr Produkt zu kaufen
4. Conversion: Potenzieller Kunde kauft etwas oder schließt einen umsetzbaren Artikel auf Ihrer Website ab und wandelt ihn in einen tatsächlichen Kunden um
5. Kundenbeziehung - Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Kundenstamm durch Engagement, Kommunikation und Kundenservice
6. Retention - Schaffung von Wert für Kunden, die sie nicht von Wettbewerbern erhalten, ist von entscheidender Bedeutung. Durch die Schaffung von Mehrwert, die Aufrechterhaltung eines exzellenten Service und der Benutzerfreundlichkeit kehren die Kunden oft zurück oder bleiben


DISPLAY URL

Dies ist die URL, die zusammen mit Ihren Anzeigen angezeigt wird. Diese URL kann von der Ziel-URL abweichen, muss jedoch dieselbe Stammdomäne verwenden. Für eine angezeigte URL in Google Anzeigen sind 35 Zeichen zulässig.


DIRECTORIES

Eine Art von Suchmaschine, bei der Brancheneinträge durch Einreichungen gesammelt werden, Informationen aus Datenaggregatoren oder eine Kombination der beiden. Websites werden häufig überprüft und in eine relevante Kategorie eingeordnet. Verzeichnisse können zur Stärkung der lokalen SEO und zur Bereitstellung von relevantem Empfehlungsverkehr verwendet werden.


DOMAIN AUTHORITY

Die von Moz entwickelte Domänenautorität ist eine Punktzahl von 0 bis 100, die vorhersagt, wie eine Website in Suchmaschinen eingestuft wird. Es wird oft von SEOs verwendet, um eine Website mit anderen zu vergleichen.


DOMAIN NAME

Die Hauptadresse einer Website. Die Domäne von Rocketramp z.B. ist Rocketramp.de


DOORWAY PAGE

Eine Webseite, die so angelegt ist, dass sie in den organischen Auflistungen der Suchmaschine (nicht bezahlt) gut abschneidet und nur sehr wenige Informationen an die Betrachter liefert. Stattdessen sehen Besucher oft nur einen kurzen Aufruf zum Handeln (d. H. "Klicken Sie hier, um einzutreten"), oder sie werden automatisch an der Türöffnung vorbeibewegt. Mit Tarnung sehen sie die Türöffnung vielleicht nie. Mehrere Suchmaschinen haben Richtlinien gegen Doorway-Seiten, obwohl sie häufiger durch bezahlte Inklusionsprogramme erlaubt sind. Auch als Bridge-Seiten, Gateway-Seiten und Jump-Pages bezeichnet und nicht mit Landing Pages zu verwechseln.


DYNAMIC RETARGETING

Anzeigen, die Nutzern angezeigt werden, die sich bereits auf Ihrer Website befanden, enthalten Bilder und Informationen über den genauen Artikel, den sie angesehen haben.


E-COMMERCE

E-Commerce ist die Aktivität des Kaufs oder Verkaufs von Produkten in Online-Diensten oder über das Internet. Der elektronische Geschäftsverkehr stützt sich auf Technologien wie mobilen Handel, elektronischen Geldtransfer, Lieferkettenmanagement, Internetmarketing, Online-Transaktionsverarbeitung, elektronischen Datenaustausch (EDI), Warenwirtschaftssysteme und automatisierte Datenerfassungssysteme.


EDGERANK

Der Algorithmus, den Facebook verwendet, um Unternehmens- / Markenseiten, Gruppen, Prominentenseiten oder einzelne Konten einzuordnen, um zu ermitteln, welche Beiträge von diesen Konten im Newsfeed von mit diesen Seiten und Profilen (oder in den Beiträgen gekennzeichneten Seiten und Profilen) verbundenen Benutzern angezeigt werden. Je höher der EdgeRank, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in den Newsfeeds Ihrer Follower angezeigt. Ursprünglich wurde dieser Algorithmus in erster Linie von der Höhe der Engagement-Konten beeinflusst, die er von seinen Stellen erhielt, wurde aber seitdem aktualisiert, um mehr Faktoren zu berücksichtigen. Facebook veröffentlicht diese Daten weder öffentlich noch intern.


EGO KEYWORD

Ein Keyword, für das eine Einzelperson oder Organisation das Gefühl hat, dass sie unabhängig von Kosten und Return on Investment in entweder einem oder beiden natürlichen Listings oder bezahlten Suchergebnissen Rang haben muss.


E-MARKETING

Ein weiteres Synonym für Online-Marketing, Internet-Marketing oder digitales Marketing.


ENHANCED BIDDING

Eine für Google-Anzeigen spezifische Funktion. Wenn Sie erweiterte Gebote verwenden, können Sie mit Google Ads Ihre Gebote anpassen, um die Conversions zu steigern. Mit dieser Funktion können Sie bis zu 30% über das von Ihnen festgelegte Keyword-Gebot zahlen. Stellen Sie es sich als Hybrid zwischen CPC- und CPA-Geboten vor, allerdings immer noch stärker in Richtung Kosten pro Klick. Seien Sie vorsichtig mit erweiterten Geboten - viele Suchmaschinen-Vermarkter werden Ihnen mitteilen, dass sie schlechte Erfahrungen mit Kosten-pro-Akquisition-Geboten innerhalb von Google Ads gemacht haben.


EYETRACKING

Ein Prozess, der das Testen von Websites auf Benutzerfreundlichkeit oder andere Zwecke ermöglicht. Eyetracking wird von einer kleinen Anzahl von Unternehmen durchgeführt, die Hochgeschwindigkeitskameras verwenden, um zu überwachen und aufzuzeichnen, wo sich die Augen von Testpersonen tatsächlich auf dem Bildschirm bewegen.


EXAKT MATCH

Dies ist der spezifischste der Übereinstimmungstypen. Mit diesem Typ wird Ihre Anzeige nur angezeigt, wenn der Suchbegriff Ihre Keywords genau so enthält, wie sie geschrieben wurden.


EXPAND TEXT ADS

Dies sind Textanzeigen mit doppelten Zeichen im Vergleich zu Standardtextanzeigen. Die neuen Anzeigen verfügen über zwei 30-stellige Anzeigenfelder, ein 80-Zeichen-Beschreibungsfeld und zwei 15-stellige Pfade im angezeigten URL-Feld. Außerdem sind ETAs für Mobilgeräte optimiert, sodass Sie potenzielle Kunden auf Desktops und mobilen Geräten mit derselben Anzeige erreichen können.


FACEBOOK RETARGETING

Dieser Begriff kann sich zwar auch auf andere Formen des Retargetings beziehen, wird jedoch meistens dazu verwendet, Anzeigen für vorherige Website-Besucher zu schalten, während diese Besucher auf Facebook sind. Facebook hat seine Ad Exchange im Dezember 2012 geöffnet, damit Partner Facebook Retargeting anbieten können.


FEED

In einer XML-Sprache zu programmieren, die entweder RSS- oder Atom-Formatierung verwendet, ist eine äußerst beliebte Möglichkeit für Organisationen, ihre Nachrichten durch das Durcheinander in die Hände interessierter Parteien zu bekommen. Mit einem einfachen Klick auf eine Schaltfläche können Benutzer automatisch mit dem Inhalt einer Website (Blogs, Nachrichten, Podcasts usw.) verbunden bleiben, sobald ihre Computer mit dem Internet verbunden sind.


FINAL URL

Die URL-Adresse der Seite, an die Sie Ihre Anzeigen senden. Dies kann sich von der angezeigten URL unterscheiden, muss jedoch dieselbe Stammdomäne verwenden.


FORUM

Ein Ort im Internet, an dem Menschen mit gemeinsamen Interessen oder Hintergründen zusammenkommen, um Informationen zu finden und Themen zu diskutieren.


GEO TARGETING

Die Fähigkeit, potenzielle Kunden an ihrem physischen Standort zu erreichen. Die wichtigsten Suchmaschinen bieten jetzt alle die Möglichkeit, Suchanfragen in ihren Pay-Per-Click-Kampagnen zu georeferenzieren, indem sie ihre IP-Adressen einsehen. Durch Geo-Targeting können Werbetreibende angeben, welche Märkte sie erreichen und welche nicht.


GMAIL SPONSORED PROMOTIONS (GSP)

Kampagnen im Google Display-Netzwerk, mit denen Werbetreibende Anzeigen in Google Mail schalten können. Benutzerdefinierte Anzeigen können in der Anzeigengalerie von Google Ads erstellt werden. Sie zahlen, wenn jemand auf Ihre Anzeige im Posteingang klickt. Alle Klicks auf die erweiterte Anzeige sind kostenlos.


GOLDEN TRIANGLE

Eye-Tracking-Studien zeigen ein "F" -förmiges Muster, das die meisten Menschen am häufigsten betrachten, wenn sie sich die Suchmaschinen-Ergebnisseiten ansehen. Diese Muster variieren leicht zwischen den verschiedenen Suchmaschinen, zeigen aber die Wichtigkeit der Platzierung unter Natural Listings und Pay-per-Click-Anzeigen.


GOOGLE ADWORDS EDITOR

Google AdWords Editor ist eine kostenlos herunterladbare Anwendung zum Verwalten von Werbekampagnen von Google Ads. Es ermöglicht dem Werbetreibenden, mehrere Konten gleichzeitig zu verwalten, Massenänderungen vorzunehmen, Elemente zwischen Anzeigengruppen und Kampagnen zu kopieren oder zu verschieben und vieles mehr. Außerdem können Sie weiterhin offline arbeiten.


GOOGLE FORWARDING NUMBER

Eine eindeutige Telefonnummer, die die Standardnummer des Unternehmens auf der Zielseite ersetzt.


GOOGLE MERCHANT CENTER

Google Merchant Center ist ein Tool, mit dem Sie Ihre Store- und Produktdaten an Google hochladen und Google Shopping und anderen Google-Diensten zur Verfügung stellen können.


GOOGLE MY BUSINESS

Ein kostenloser Brancheneintrag in Google Maps, mit dem Unternehmen angezeigt werden, wenn Nutzer eine lokale Suche durchführen.


GOOGLE PARTNER

Google Ads bietet den umfassendsten Zertifizierungsprozess für alle Anbieter von Paid Search-Marketing. Das Google Partner-Programm ersetzt das frühere qualifizierte Google Advertising Company / Individual-Programm.


GOOGLE PENGUIN UPDATE

In dem Bemühen, Websites zu bekämpfen, die an fragwürdigen Linkbuilding-Praktiken teilgenommen haben, um Suchmaschinen-Rankings zu manipulieren, startete Google das berüchtigte Penguin-Update im April 2012. Dieses Update betraf hauptsächlich Websites, die Backlinks durch Kauf oder Link-Netzwerke erhalten haben. Im Wesentlichen sollten sich Websites von diesen Praktiken distanzieren und ihre Verwendung in der Zukunft vermeiden.


GOOGLE PANDA UPDATE

Google versucht stets, die besten und relevantesten Suchergebnisse zu liefern, um ihre Nutzer zufrieden zu stellen. Ein Teil ihrer Methode besteht darin, die Länge des Inhalts für ein Ziel-Keyword zu betrachten. Zuvor konnten Websites mit einer relativ geringen Menge an Inhalten mit Websites mit längeren und theoretisch besseren Inhalten konkurrieren. Ein weiterer Aspekt, auf den sich das Panda-Update bezieht, sind doppelte Inhalte. Wenn zwei oder mehr Seiten auf einer Website den genauen oder sehr ähnlichen Inhalt aufweisen, wird Google diese doppelten Seiten in Suchrangfolgen entwerten. Im Februar 2011 versuchte das Panda-Update für ihren Algorithmus Websites mit mehr Inhalt als solche mit "dünnem" Inhalt zu bevorzugen. Die neueste Version wurde Berichten zufolge im Juli 2015 veröffentlicht (Panda 4.2), wurde aber seither in die laufenden Algorithmusaktualisierungen von Google integriert.


GRAPHICAL SEARCH INVENTORY

Banner und andere Arten von Werbeeinheiten, die mit Suchbegriffen synchronisiert werden können. Enthält Pop-ups, Browser-Symbolleisten und Rich Media.


GROWTH HACKING

Growth Hacking ist ein hocheffizienter Weg, die Kundenakquise zu erhöhen, indem die effektivsten Taktiken genutzt werden, um eine bestimmte Käufer-Persona zu involvieren. In der Regel in der "Software as a Service" -Industrie oder in StartUp-Umgebungen eingesetzt, umfasst Wachstumshacken oft mehrere Marketingstrategien und flinke Produktentwicklungspraktiken, um eine Lösung zu schaffen, die die Benutzerbasis eines Produkts / einer Dienstleistung schnell skaliert. SEO, PPC, Social Media Advertising und Retargeting können allesamt Kernelemente einer Wachstumshacking-Strategie sein, die auf den Unternehmenszielen basiert.


HASHTAG

Das früher als "Pfundzeichen" bezeichnete Symbol (#) wird in sozialen Medien (vor allem Instagram und Twitter) verwendet, um Tweets oder Bilder nach Kategorien oder Phrasen zu gruppieren. Das '#' steht direkt vor dem Text. Ein beliebtes Beispiel hierfür auf Instagram ist #TBT (Throwback Thursday), bei dem Leute ein Bild posten, das auf einen früheren Zeitpunkt verweist (im Allgemeinen scheußlich gekleidet in der Ausrüstung der 90er).


HEADING TAGS (HEADER)

HTML-Überschrift- und Untertitel-Tags sind kritische Komponenten des Suchmaschinenmarketings, da beide häufig grafisch sind und daher für Suchmaschinen-Spider nicht lesbar sind. Optimal sollten auch Seitentitel enthalten sein, um den Zweck und das Thema der Seite klar zu definieren. Alle Header-Tags sollten entsprechend ihrer Relevanz verwendet werden, mit prominenteren Titeln, die

verwenden, Unterheadern, die

verwenden, und so weiter.


HTML

HTML ist die Abkürzung von HyperText Markup Language, die in Websites verwendete Programmiersprache. Entwickler verwenden andere Sprachen, die von HTML gelesen und verstanden werden können, um zu erweitern, was sie mit HTML tun können.


HYPERLINK

Hyperlinks, die häufig als "Links" bezeichnet werden, ermöglichen es Ihnen, mit einem einfachen Mausklick zu anderen Seiten im Web zu navigieren.


IMAGE MAPS

Anklickbare Bereiche in Bildern, die Links optisch ansprechender gestalten und Websites interessanter gestalten. Image maps ermöglichen es Spinnen, dieses Material zu "lesen".


IMPRESSIONS

Die Häufigkeit, mit der jemand eine Seite mit Ihrer Anzeige ansieht. Achten Sie darauf, dass dies nicht das Gleiche ist wie das Anzeigen Ihrer Anzeige. Daher ist es besonders wichtig, dass die Platzierung und das Verständnis des Traffics der Website bei einer Cost-per-1000-Impressions-Zahlung beachtet wird.


INCOMING LINKS

siehe Backlinks


INBOUND MARKETING

Marketing-Services und Strategien, die potenzielle Kunden dazu bewegen, auf eigene Faust zu einer Website zu navigieren, in der Regel aufgrund der konsistenten Erstellung ansprechender Inhalte. Beispiele sind SEO, Content-Marketing, Blogging und E-Mail-Marketing für eine Liste, die selbst kuratiert wird. Gegenmodell zu herkömmlichen Werbemethoden, die die Aufmerksamkeit von Interessenten auf bezahlte Werbeaktionen lenken.


INDEX

Die Sammlung von Informationen, die eine Suchmaschine hat und die Suchende abfragen können. Bei Crawler-basierten Suchmaschinen besteht der Index normalerweise aus Kopien aller Webseiten, die beim Crawlen des Webs gefunden wurden. Bei von Menschen betriebenen Verzeichnissen enthält der Index die Zusammenfassungen aller Websites, die kategorisiert wurden.


INFLUENCER MARKETING

Ähnlich wie bei Prominenten werden Marken- und Marketingexperten oft Kontakt mit YouTubern und Influencern aufnehmen, um bestimmte Communities anzusprechen. Egal, ob es sich um ein Publikum handelt, das vom Influencer kreiert wurde oder um als Vordenker in ihrer Community zu gelten, Marken werden mit Influencern zusammenarbeiten, um ein besseres Bewusstsein innerhalb dieser Community zu erlangen. Zum Beispiel kann eine Hundezubehörmarke mit einem seriösen Hunde-Blogger zusammenarbeiten, um Inhalte für die Abonnenten des Bloggers zu erstellen.


INTERNET MARKETING

Eine Vielzahl von Möglichkeiten, Internetnutzer zu erreichen, einschließlich Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung und Bannerwerbung.


INTERNAL LINKING

Platzieren von Hyperlinks auf einer Seite auf andere Seiten derselben Site. Dies hilft Nutzern, mehr Informationen zu finden, die Interaktion zwischen den Websites zu verbessern und Ihre SEO-Bemühungen zu verbessern.


INTERSTITIAL

Eine Anzeige, die zwischen zwei Seiten erscheint, die eine Person ansehen möchte. Die Anzeige erscheint häufig in der Nähe eines Hyperlinks, über den Nutzer die Anzeige Ihrer Anzeige beenden und direkt zu der Seite wechseln können, auf die er ursprünglich zuzugreifen versucht hat.


INSTAGRAM

In soziales Netzwerk für Benutzer zum Erstellen von Bildern mit einer Auswahl von Filtern. Der Fokus liegt hier klar auf den Bildern und Texte stehen eher im Hintergrund.


JAVASCRIPT

Javascript - nicht zu verwechseln mit seinem entfernten Cousin Java - ist eine von NetScape entwickelte objektorientierte Programmiersprache. Es wird hauptsächlich zur Verbesserung der Benutzererfahrung auf Websites mit erweiterten Funktionen verwendet.


JAVASCRIPT

JSON ist die Abkürzung für JavaScript Object Notation und bedeutet: „JavaScript Objekt-Bezeichnung“: - Eine JSON-Datei speichert Programm-Code in Form von sogenannten Objekten, Arrays oder sonstigen Variablen.
- Der primäre Zweck von JSON-Dateien ist es, Daten zwischen verschiedenen Programmen oder Server-Client-Systemen auszutauschen.
- Sie lässt sich beispielsweise auch nutzen, um sich in sein Etherium-Wallet einzuloggen (digitale Geldbörse).


KEYWORD

Fast mit Suchbegriffen austauschbar, sind Schlüsselwörter Wörter oder eine Gruppe von Wörtern, nach denen eine Person in einer Suchmaschine suchen kann. Keywords beziehen sich auch auf die Begriffe, auf die Sie durch Suchmaschinenmarketing bieten, indem Sie versuchen, Besucher auf Ihre Website oder Zielseite zu locken. Ein Teil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung umfasst Keywords in Ihrer Website kopieren und Meta Tags.


KEYWORD DIFFICULTY

Eine Metrik, die häufig bei der Suchmaschinenoptimierung verwendet wird und bestimmt, wie viel On-Page-Targeting und Offsite-Linkbuilding erforderlich ist, um nach Phrasen zu suchen. Die meisten Tools zur Überwachung von Keyword-Problemen werden auch als KPI bezeichnet. Sie verwenden eine Prozentskala von 1-100, wobei die Phrasen in absteigender Reihenfolge angeordnet sind. Daher erhält eine Suchphrase, die mehr Aufwand erfordert, um einen Top-Rang in den Suchmaschinen zu erhalten - und daher eine hohe Keyword-Schwierigkeit -, typischerweise eine Punktzahl, die 100 (oder 1,00) erreicht, während eine Suchphrase weniger Aufwand erfordert oberster Rang hat eine Keyword-Schwierigkeit, die näher bei 0 liegt (0.00).


KEYWORD STUFFING

Als das Web noch jung war und Suchmaschinen an Popularität gewannen, erkannten einige schlaue Website-Besitzer, dass die Suchmaschinenalgorithmen einige Meta-Tags wirklich mochten. Daher fingen sie an, eine Reihe von Keywords, häufig mit hohen Suchvolumen und ohne Relevanz für die Website, in den Titel, die Beschreibung und die Keyword-Tags einzufügen. Die Seiten sind sofort auf große SERPs geschossen. Bald danach änderten die Suchmaschinen ihre Ranking-Formeln und die Sites verloren ihre Positionen oder wurden komplett verbannt.


KEYWORD TAGS

HTML-Tags, die die auf Webseiten verwendeten Schlüsselwörter definieren. Meta-Keyword-Tags hatten bei einigen älteren Suchmaschinen eine große Bedeutung, bis sie die Spammer, die diese Vorgehensweise verwendeten, eingeholt und ihre Algorithmen modifiziert hatten. Heute ist Google offiziell dafür verantwortlich, diesen Tags kein Gewicht zu geben.


LANDING PAGE

Die erste Seite, die eine Person sieht, wenn sie von einer Anzeige auf Ihre Website kommt. Diese Seite kann eine beliebige Seite Ihrer Website sein, einschließlich Ihrer Startseite. Fast immer, wenn Sie jemanden von einer Anzeige aus auf Ihre Website verweisen, sollten Sie diese auf eine spezielle Zielseite mit maßgeschneiderten Informationen senden, um die Conversion-Rate für die Zielseite zu erhöhen.


LINK BUILDING

Der Prozess des Erhaltens von Hyperlinks (Links oder Backlinks) von einer Website zurück zu Ihrer eigenen. Linkbuilding ist von entscheidender Bedeutung für erfolgreiches SEO. Aufgrund von Algorithmusaktualisierungen wurde die Link-Erstellung zu einer besonderen Herausforderung. Vorbei sind die Tage der zufälligen, irrelevanten Links - Lazy Link Building kann von Google sogar bestraft werden. Die heutigen Linkbuilding-Strategien müssen streng weiß sein: Die Website, von der Sie Links suchen, sollte organisch (durch Praktiken wie die Erstellung von Inhalten) aus Websites gewonnen werden, die für Ihre Branche relevant sind. Das Sammeln relevanter Links von Websites mit hoher Autorität wird Ihren Platzierungen auf den SERPs helfen.


LINK JUICE

SEO-Begriff, der sich auf den Wert bezieht, der über Links (entweder intern oder extern) an eine Website weitergegeben wird. Websites mit hoher Autorität und hohem Traffic weisen mehr Link Juice auf, was sich positiv auf Ihre Rankings auswirken wird, als eine Website mit geringer Autorität und wenig Traffic. Je mehr Link Juice Ihre Seite hat, desto positiver werden die Suchmaschinen sie sehen.


LINK POPULARITY

Maßeinheit, die misst wie viele Websites zu Ihrer Website verlinken, wie beliebt diese Websites sind und wie stark sich deren Inhalte auf Ihre Website beziehen. Die Linkpopularität ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung, die auch die Websites bewertet, auf die Sie verlinken.


LINK RECLAMATION

Dies ist, wenn Outreach durchgeführt wird, um Backlinks zu Ihrer Site zu erlangen. Die Situationen, in denen dies geschieht, können sein, wenn sich Ihr Domainname ändert, ein Re-Branding auftritt oder wenn Ihre Marke online erwähnt wird (in einem Artikel, Blog-Post usw.) und es keinen Link von der Erwähnung gibt Webseite. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an den Blogger, die Nachrichtenagentur oder den Webmaster und fordern Sie an, dass ein Link zu Ihrer Website zum entsprechenden Ankertext hinzugefügt wird.


LOCAL SEARCH

Ein großer und wachsender Teil der Suchmaschinen-Marketing-Branche. Die lokale Suche ermöglicht es Benutzern, Unternehmen und Websites innerhalb eines bestimmten (lokalen) geografischen Bereichs zu finden. Dazu gehören lokale Suchfunktionen in Suchmaschinen und auf Online-Websites. Die Optimierung für die lokale Suche erfordert andere Vorgehensweisen als bei der herkömmlichen Suchmaschinenoptimierung.


LOCAL BUSINESS LISTINGS

Jede der großen Suchmaschinen bietet lokale Brancheneinträge, die bei vielen lokal ausgerichteten Suchanfragen neben den Karten oben auf der Seite erscheinen. Unternehmen können entweder neue Anfragen einreichen oder bestehende lokale Brancheneinträge beanspruchen, wenn die Suchmaschinen die Firma bereits zu den Ergebnissen hinzugefügt haben. Eine Website ist nicht erforderlich, um einen lokalen Brancheneintrag zu erstellen.


LONG TAIL KEYWORDS

Anstatt auf die am häufigsten verwendeten Keywords in Ihrer Branche zu zielen, können Sie sich auf Nischenbegriffe konzentrieren, die in der Regel längere Phrasen umfassen, aber auch einfacher und schneller in Suchmaschinen bewertet werden können. Long Tail-Keywords können bis zu 60% des Such-Traffics einer Website ausmachen.


MARKETING AUTOMATION

Software-Suiten, die eine Vielzahl beliebter Online-Marketing-Strategien wie E-Mail, Social Media, CRM und SEO in einer Plattform vereinen. Solche Software ermöglicht es Marketingteams nicht nur, verschiedene Marketingaufgaben effizient und automatisch zu erledigen, sondern auch eine direktere Korrelation zwischen ihren Anstrengungen und dem ROI aus dem Online-Marketing.


MENTION

Mention ist, wenn Ihre Marke auf einer Website erwähnt wird. Wenn Sie auf einer anderen Website erwähnt werden, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Backlinks aufzubauen oder Links zu verlinken. Je mehr Ihre Marke von relevanten Websites (vorzugsweise von hoher Autorität) aufgerufen wird, desto besser wird Ihre Website auf SERPs platziert.


META SEARCH ENGINE

Eine Suchmaschine, die Listings von zwei oder mehr anderen Suchmaschinen erhält, anstatt das Web selbst zu crawlen.


META TAGS

Meta-Tags ermöglichen es Ihnen, wichtige Keywords im Zusammenhang mit Ihrer Website auf eine Weise hervorzuheben, die für Suchmaschinen von Bedeutung ist, die Ihre Website-Besucher jedoch normalerweise nicht sehen. Meta-Tags sind sowohl bei Internet-Vermarktern als auch bei Suchmaschinen gestiegen und gefallen (siehe Keyword-Stuffing), spielen aber immer noch eine wichtige Rolle in der Suchmaschinen-Optimierung. Beispiele für Meta-Tags sind Header-Tags und Alt-Tags.


MICROBLOGGING

Microblogging bezieht sich auf Plattformen, auf denen Sie Informationen in Schnipsel von 140 Zeichen gleichzeitig per Telefon oder Web veröffentlichen können. Twitter wurde schnell zum dominierenden Global Player in diesem Bereich. In China gibt es jedoch andere beliebte Microblogging-Dienste, die allgemein als Weibo bezeichnet werden.


MICROSITES

eine Website, die von einem Geschäfts- oder Online-Publisher für einen bestimmten Zweck erstellt wurde und unabhängig von der primären Website eines Unternehmens / Herausgebers funktioniert. Obwohl die Microsite unabhängig ist, ist sie dennoch in der Lage, relevanten Traffic für ein Unternehmen für Verkäufe, Leadgenerierung oder Verweise auf eine primäre Website zu generieren. Microsites werden im Allgemeinen für Ereignisse, spezielle Themen oder Dienste oder für die Erstellung von Inhalten zu einem bestimmten Thema erstellt.


MOBILE FRIENDLY

In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Ihre Website für mobile Nutzer optimiert ist. Die Website-Anzeige muss in der Lage sein, auf einem mobilen Gerät zu schrumpfen, während sie weiterhin funktional und benutzerfreundlich ist. Es gibt 3 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist: 1. Responsive Web Design: Stellt den gleichen HTML-Code für die gleiche URL bereit, unabhängig davon, welches Gerät beim Rendern der Anzeige basierend auf der Bildschirmgröße verwendet wird.
2. Dynamic Serving: Verwendet die gleiche URL unabhängig vom Gerät; generiert jedoch eine andere Version des HTML-Codes, abhängig vom Gerät und dem Wissen des Servers über den Browser des Benutzers.
3. Separate URLs: Dient unterschiedlichen Code für jedes Gerät in separaten URLs. Nach dem Erkennen des Geräts leitet diese Konfiguration die entsprechende Seite weiter. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mobilitätsfreundlichkeit Ihrer Website mit dem Test-Tool für Mobilgeräte von Google überprüfen.


MOBILE MARKETING

Mit dem Fortschreiten der Mobiltelefontechnologie können Werbetreibende ihre Zielgruppe praktisch überall erreichen. Mobile Marketing ist zwar nur eine Erweiterung des Online-Marketings, bietet Unternehmen aber viele neue Möglichkeiten und Herausforderungen.


NATURAL LISTINGS

Auch als "organische Ergebnisse" bezeichnet, die nicht inserierten Inserate in Suchmaschinen. Einige Suchmaschinen können eine Gebühr verlangen, um in ihre natürlichen Auflistungen eingeschlossen zu werden, obwohl die meisten frei sind. Wie hoch oder niedrig Ihre Website ist, hängt von vielen Faktoren ab, von denen zwei der wichtigste Inhaltsrelevanz und Linkpopularität sind.


NAVER

Naver ist Koreas größte Suchmaschine und Web-Eigenschaft. Sie bieten bezahlte Suchprogramme an, obwohl ihr Pay-per-Click-Programm für nicht-koreanische Marketingexperten in erster Linie über Yahoo! / Ouvertüre - Korea abläuft. Navers nächster koreanischer Konkurrent ist Daum.


NEUROMARKETING

Ein relativ neues Feld des Marketings, das die Neurowissenschaften als Mittel zur Vorhersage des Verbraucherverhaltens einbezieht. Neuromarketing berücksichtigt das Verhalten des Gehirns gegenüber Marketing-Taktiken, insbesondere das "Belohnungszentrum" des Gehirns, als ein Versuch, Marketingkampagnen zu erstellen, die auf die Märkte zielen und auf unbewusster Ebene stärker reagieren.


OPT-IN

Diese Art der Registrierung erfordert eine Person, die Informationen übermittelt, um ausdrücklich zu bestätigen, dass sie kontaktiert oder zu einer Liste hinzugefügt wird. Opt-Ins senken in der Regel die Durchflussrate und erhöhen die Kosten pro Akquisition durch Internet-Marketingkampagnen, können jedoch einen höheren Prozentsatz an Interessenten generieren.


OPT-OUT

Hier werden Personen automatisch angemeldet, um Kontakt aufzunehmen, aber sie können jederzeit den Empfang von Newslettern, Anrufen usw. einstellen.


ORGANIC LISTINGS

siehe Natural Listings


OUTBOUND LINKS

Links auf jeder Webseite, die zu einer anderen Webseite führt, unabhängig davon, ob sie sich auf derselben Website oder auf einer anderen Website befinden.


PAGERANK

PageRank ist ein Wert, den Google für Seiten und Websites zuordnet, die Google indiziert, basierend auf allen Faktoren in seinem Algorithmus. Google veröffentlicht eine externe PageRank-Scoring-Seite von 1-10, die Sie auf einer beliebigen Website überprüfen können. Diese externe Nummer entspricht jedoch nicht dem internen PageRank, mit dem Google Suchmaschinenergebnisse ermittelt. Alle unabhängigen Suchmaschinen haben ihre eigene Version von PageRank.


PAGE INCLUSION

Werbeprogramm, bei dem die Seiten garantiert gegen Bezahlung in den Index einer Suchmaschine aufgenommen werden, obwohl normalerweise keine Garantie für eine gute Platzierung gegeben wird. Looksmart ist beispielsweise ein Verzeichnis, in dem Seiten und Websites nicht anhand der Position, sondern anhand der Relevanz aufgelistet werden. Vermarkter zahlen, um in das Verzeichnis aufgenommen zu werden, auf CPC-Basis oder pro URL-Gebührenbasis, ohne Garantie für eine bestimmte Platzierung.


PAGE LISTINGS

Angebote, die Suchmaschinen an Werbetreibende verkaufen, in der Regel durch kostenpflichtige Placement- oder kostenpflichtige Inklusionsprogramme. Im Gegensatz dazu werden organische (natürliche) Auflistungen nicht verkauft.


PAGE PLACEMENT

siehe Paid Search


PAID SEARCH

Auch als Paid Placement, Pay-Per-Click und manchmal als Suchmaschinenmarketing bezeichnet, ermöglicht es bezahltes Suchmaschinenmarketing Werbetreibenden, auf den Suchergebnisseiten nach bestimmten Keywords oder Wortgruppen zu suchen. Bezahlte Platzierungslisten können von einem Portal oder einem Suchnetzwerk gekauft werden. Suchnetzwerke werden häufig in einer Auktionsumgebung eingerichtet, in der Keywords und Wortgruppen häufig mit einer Cost-per-Click-Gebühr (CPC) verbunden sind. Google Anzeigen und Yahoo! Search Marketing sind die größten Netzwerke, aber Microsoft adCenter (live.com) und andere Websites verkaufen auch direkt bezahlte Placement-Listen. Ein gutes Suchmaschinenmarketing-Unternehmen, das Paid Search anbietet, wählt eine umfassende Reihe von branchenbezogenen Suchbegriffen, richtet Ihre Konten ein, erstellt Werbetexte, erstellt Landing Pages, kontrolliert Ihre Gebote (wie viel Sie pro Klick auf Search Term zu zahlen bereit sind) ) und Budgetierung, und testen und verfeinern Sie Ihre Werbung für die Wirksamkeit.


PAY-FOR-PERFORMANCE

Dieser Begriff wird von Suchmaschinen als Synonym für Pay-per-Click verwendet und betont, dass Werbetreibende nur für Anzeigen zahlen, die Traffic liefern, im Gegensatz zu CPM-basierten Anzeigen, die sogar dann Geld kosten, wenn nicht geklickt wird.


PERMISSION MARKETING

Ähnlich wie bei den Opt-in-Registrierungen konzentriert sich das Permission-Marketing darauf, die Zustimmung der Nutzer zu erhalten, bevor sie kontaktiert werden oder in manchen Fällen sogar eine Werbung sehen. Beim Permission-Marketing dreht sich alles um das Konzept, dass Menschen die Flut von Anzeigen, die sie jeden Tag sehen, zunehmend ausblenden. Der Kernpunkt ist, dass ein Unternehmen eine bessere Chance hat, einen Kunden zu gewinnen, wenn der Kunde zuerst die Erlaubnis gibt, eine Anzeige zu senden oder kontaktiert zu werden. Suchmaschinenmarketing kann von Natur aus als eine Art von Berechtigungsmarketing angesehen werden - also Anzeigen für Personen, die bereits nach diesen Informationen suchen - solange die Anzeige für das, wonach sie suchen, relevant ist.


PAY PER CLICK (PPC)

Siehe Cost-per-Click (CPC) oben. Die häufigste Art von Kostenstrukturen für digitale Werbung ist das PPC-Marketing. Google, Bing, Yahoo! und viele andere Suchmaschinen verwenden PPC. Diese Kostenstruktur wird auch für Social-Media-Werbeplattformen wie Facebook, LinkedIn und Pinterest verwendet.


PHRASE MATCH

Mit diesem Gebotstyp können Ihre Anzeigen für Wortgruppen geschaltet werden, die genau Ihre Keywords enthalten oder in der Nähe liegen.


POP-UNDER

Eine Ankündigung, die in einem neuen Webbrowserfenster geöffnet wird, sobald Sie eine bestimmte Seite besuchen oder eine andere Aktion ausführen. Wird weniger störend als Popup-Anzeigen angesehen, da das neue Fenster hinter dem vorhandenen angezeigt wird.


POP-UP

Eine extrem missbrauchte Art von Online-Marketing-Werbung. Pop-ups öffnen neue Fenster auf Ihrem Bildschirm, die Ihr aktuelles Web-Browser-Fenster teilweise oder vollständig abdecken. Einige Suchmaschinen verbieten Anzeigen, die eine bestimmte Anzahl (oder sogar beliebige) Popup-Anzeigen erstellen.


PREMIUM GOOGLE PARTNER

Diese wertvolle Bezeichnung wurde 2016 hinzugefügt, um die leistungsstärksten Agenturen zu erkennen, die zusätzliche Zertifizierungs- und Unternehmensleistungsanforderungen erfüllen.


PRESS OPTIMIZATION

Die Optimierung von Pressemitteilungen für Suchmaschinen. Dieser Prozess weist viele Ähnlichkeiten mit der Suchmaschinenoptimierung auf, obwohl er sich viel stärker auf die Verwendung von Schlüsselwörtern bei der Erstellung von Inhalten konzentriert, da Pressemitteilungen häufig von Blogs und anderen Formen neuer Medien aufgegriffen werden.


PRICE EXTENSIONS

Zusätzliche Informationen, die mit Ihren mobilen Textanzeigen angezeigt werden können, um Ihre Dienste und die Produktauswahl und deren Kosten darzustellen.


PUSH NOTIFICATIONS

Nachrichten, die auf mobilen Geräten erscheinen, die von einer bestimmten App oder einem bestimmten Server stammen. Es ist nicht notwendig, Ihre Mobilgeräte zu verwenden oder sogar in der App zu sein, um Push-Benachrichtigungen zu erhalten. Sie dienen dazu, den Nutzer zur Interaktion in einer Apps zu bewegen (z.B. einen Gutschein zu nutzen oder eine Ereignisbenachrichtigung zu senden).


QUERY

Query ist eine andere Bezeichnung für "keyword" oder "search term". In Google Ads zeigen Suchabfragen die tatsächlichen Bedingungen an, mit denen Nutzer auf Ihre Anzeigen geklickt haben, im Gegensatz zu dem beworbenen Keyword in Ihrem Konto. Diese zwei Sätze von Wörtern können oder können nicht gleich sein.


QUALITY SCORE (QS)

Eine numerische Bewertung, die Google Anzeigen verschiedenen Kontoelementen (z. B. Kampagnen, Anzeigen) zuweist, aber nur Kontoinhabern für Keywords anzeigt. Der Qualitätsfaktor wird auf einer Skala von 1 bis 10 angezeigt. Während Google seine genaue Formel nicht angibt, sind die drei Hauptkomponenten: Anzeigenqualität (beurteilt anhand der historischen Klickrate und normalisiert auf die Position, um eine erwartete Klickrate zu schätzen) Anzeigenrelevanz (einschließlich der Verwendung von Anzeigenerweiterungen) und Zielseitenerfahrung. Grundsätzlich gilt: Je höher Ihr QS, desto höher können Ihre Anzeigen bei niedrigeren Geboten und tatsächlichen Kosten pro Klick erscheinen.


RANK

Wie gut ist eine bestimmte Webseite oder Website in den Suchergebnissen aufgeführt? Beispielsweise kann eine Webseite über Äpfel als Antwort auf eine Abfrage nach "Äpfel" aufgelistet werden. "Rang" gibt jedoch an, wo genau sie aufgelistet wurde - sei es auf der ersten Seite der Ergebnisse, der zweiten Seite oder vielleicht der 200sten Seite . Alternativ könnte auch gesagt werden, dass es unter allen Ergebnissen an erster Stelle steht, oder an 12. Stelle oder an 111. Stelle. Alles in allem bedeutet die Aussage, eine Seite sei "aufgelistet" nur, dass sie in einer Suchmaschine als Antwort auf eine Abfrage gefunden wird, nicht, dass sie für diese Abfrage notwendigerweise gut rangiert. Auch bekannt als Position.


RANKBRAIN

Ein anderes bemerkenswertes Google-Algorithmus-Update ist bekannt als RankBrain. Im Oktober 2015 gab Google bekannt, dass maschinelles Lernen (Künstliche Intelligenz) tief in die Google-Suche eingedrungen ist und angeblich der drittwichtigste Such-Ranking-Faktor ist. Google versucht nicht nur die Keywords zu verstehen, sondern auch die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen Nutzer Suchmaschinen ansprechen, um ihre Fragen zu beantworten.


REAL SIMPLE SYNDICATION (RSS)

Eine immer beliebter werdende Technologie, die es ermöglicht, Informationen einfach auf Websites zu teilen oder sie auf Anfrage direkt an die Benutzer weiterzugeben. RSS-Feeds schaffen neue Online-Werbemöglichkeiten, obwohl Marketer immer noch darüber debattieren, wie sie am besten genutzt werden können.


RECIPROCAL LINK

Ein Linkaustausch zwischen zwei Sites. Beide Seiten zeigen irgendwo auf ihren Seiten einen Link zur anderen Seite an. Diese Art von Verbindung ist im Allgemeinen viel weniger wünschenswert als eine einseitige Einwegverbindung.


REMARKETING

Remarketing ist der Begriff für Retargeting von Google Ads.


RESPONSIVE ADS

Responsive-Anzeigen passen Größe, Aussehen und Format automatisch so an, dass sie fast jedem verfügbaren Anzeigenbereich entsprechen. Ihre Responsive-Anzeige wird beispielsweise auf einer Website als native Banneranzeige und auf einer anderen als dynamische Textanzeige geschaltet, da sie sich automatisch so umsetzt, dass sie exakt Ihren Anforderungen entspricht.


RETARGETING

Stellen Sie sich Retargeting wie Cyberstalking vor. Jemand führt eine Aktion aus (häufig einen Besuch auf Ihrer Website) und legt einen Cookie auf seinem Browser ab. Wenn Sie dann andere Websites im Internet besuchen, erscheint Ihre Anzeige als Banner oder eine andere Art von Display-Anzeige auf allen Websites, die sie besuchen, sofern diese Website Anzeigen aus dem Werbenetzwerk akzeptiert, das Sie für Retargeting verwenden. Retargeting kann über verschiedene Werbenetzwerke und Plattformen erfolgen.


RETURN ON INVEST (ROI)

Die wichtigste Kennzahl für viele Unternehmen: Sind Ihre Anzeigen gewinnbringend und wie viel Gewinn haben Sie mit dem Gelderzielt, das Sie ausgegeben haben.


RICH MEDIA

Web-Werbung oder Seiten, die animierter und / oder interaktiver sind als statische Banner oder Seiten.


ROBOTS.TXT

Eine Datei, die verwendet wird, um zu verhindern, dass Webseiten indexiert werden, oder um zu bestimmen, welche Seiten von einer Suchmaschine indiziert werden sollen.


RUN OF SITE (ROS)

Ein Vertrag, der spezifiziert, dass ein Banner oder eine andere Art von Online-Werbung auf jeder Seite und normalerweise in jeder offenen Platzierung einer bestimmten Website erscheinen kann.


SCHEMA MARKUP

Schema-Markup ist ein Code, den Sie dem HTML einer Seite hinzufügen können, um Suchmaschinen zu helfen, zu verstehen, worüber Ihre Website ist und welche Art von Informationen sie enthält. Es kombiniert Wörter mit bestimmten Werten, die den Suchmaschinen helfen, Ihre Inhalte zu kategorisieren und zu indizieren. Im Grunde, anstatt zu hoffen, dass Google versteht, was Sie sind, sagen Sie es direkt durch Teile des Codes. Zum Beispiel, wenn Sie ein Zahnarzt oder Backstein-und Mörtel-Geschäft sind, möchten Sie vielleicht darauf hinweisen, mit den richtigen Tags, so dass Sie nicht nur auf Schlüsselwörter verlassen müssen.


SCRAPING

Der Prozess des Kopierens von Inhalt von einer Web-Eigenschaft und deren Verwendung an anderer Stelle. Mit anderen Worten, Stehlen. Scrapping-Technologien haben sich aufgrund des Bedarfs an Inhalten entwickelt und bleiben den Urhebern von Inhalten, die versuchen, das zu schützen, was sie geschrieben haben, einen Schritt voraus. Einige Unternehmen bieten Content-Monitoring zum Schutz vor Scraping.


SEARCH ENGINE

Suchmaschinen sind Orte, an denen Leute nach Dingen im Internet suchen, wie Yahoo, Google oder bing. Die meisten Suchmaschinen bieten Websites zwei Möglichkeiten zu erscheinen: Natural (kostenlos) und Paid. Natural Listings, auch als organische Listen bezeichnet, erscheinen auf der Grundlage der eigenen Formeln der Suchmaschinen. Sie können nicht dafür bezahlen, dass Ihre Seite höher gelistet wird (obwohl einige Suchmaschinen verlangen, dass Sie zahlen, um in die Natural-Liste aufgenommen zu werden). Paid Listings erscheinen normalerweise über oder neben Natural Listings und sind normalerweise als Werbung erkennbar. Die häufigsten Abrechnungsart für bezahlte Anzeigen ist Pay-per-Click (PPC).


SEARCH ENGINE MARKETING

Alle Arten von Marketing mit Suchmaschinen - vor allem Suchmaschinenoptimierung und Paid Search Marketing. Manchmal wird dieser Begriff auch ausschließlich für die bezahlte Suche verwendet.


SEARCH ENGINE OPTIMIZATION (SEO)

Suchmaschinenoptimierung ist in der Regel nicht einfach, vor allem angesichts der zunehmenden Komplexität und Unterschiede zwischen allen Suchmaschinen. Zwei wichtige Faktoren, die in allen großen Suchmaschinen einen hohen Stellenwert einnehmen, sind Link Popularity (wie viele Websites - und wie hoch bewertet diese Websites sind - verlinken zu Ihnen) und relevante Inhalte (wie relevant Informationen auf Ihrer Website oder einer bestimmten Webseite zu einer Suche sind).


SEARCH ENGINE REPUTATION MANAGEMENT (SERM)

Stellen Sie sich das Suchmaschinen Reputation Management als Online Spin Control vor. SERM ermöglicht einer Person oder Organisation eine bessere Positionierung durch eine Strategie, die Suchmaschinenoptimierung, Paid Search Marketing, Presseoptimierung, Blogging und Social Media umfasst. Der wichtigste Teil von SERM beginnt früh - vor einer Krise. SERM wird auch als Online-Reputationsmanagement bezeichnet.


SEARCH ENGINE RESULTS PAGE (SERPS)

Search Engine Results Pages oder SERPs sind die Webseiten, die von einer beliebigen Suchmaschine für eine bestimmte Suche angezeigt werden. Sie zeigen sowohl natürliche (organische) Anzeigen als auch Pay-per-Click-Anzeigen an. Wie hoch Ihre Anzeigen sind und wo Ihre Anzeige geschaltet wird, hängt von der Suchmaschinenoptimierung und vom bezahltem Suchmaschinen-Marketing ab.


SEARCH RETARGETING

Ein bestimmter Retargeting-Typ, mit dem ein Werbetreibender Suchanfragen nach bestimmten Keywords schalten kann, die die Website des Werbetreibenden noch nie besucht haben.


SEARCH TERMS

Ein Wort oder eine Gruppe von Wörtern, die eine Person in eine Suchmaschine eingibt, um zu finden, wonach sie suchen. Basierend auf dem, was ein Unternehmen verkauft, sollte eine Website die beliebtesten oder beliebtesten Suchbegriffe als Keywords aufnehmen. Die richtigen Suchbegriffe zu finden, um sie auf eine Website zu stellen und zu werben, ist ein großer Teil der Arbeit eines Suchmaschinenmarketingspezialisten.


SEARCH ENGINE MARKETING (SEM)

SEM ist eigentlich ein Akronym für Suchmaschinenmarketing und kann auch verwendet werden, um auf eine Person oder ein Unternehmen zu verweisen, das Suchmaschinenmarketing betreibt - entweder bezahlte Suche, Suchmaschinenoptimierung oder beides.


SEO DEFINITION

Was ist SEO? Es ist eigentlich ein Akronym für Search Engine Optimization und kann auch verwendet werden, um auf eine Person oder ein Unternehmen zu verweisen, das Suchmaschinen-Optimierung durchführt.


SHOPPING ADS

Früher als Anzeigen mit Produktinformationen (Product Listing Ads, PLAs) bekannt, erscheinen diese Anzeigen sowohl in den Google- als auch in den Bing-Suchergebnissen als Bilder einzelner Produkte über den Suchergebnissen. Diese Anzeigen sind speziell für E-Commerce-Unternehmen gedacht. Anstelle von Keywords werden Anzeigen durch Suchen ausgelöst, die Wörter im Titel, in der Beschreibung oder in den Attributen des Produkts enthalten.


SITE RETARGETING

Die häufigste Form der Retargeting-Funktion: Anzeigen Ihrer Anzeigen für einen Besucher basierend auf einem Besuch Ihrer Website oder einer einzelnen Seite Ihrer Website. Diese Cookies können auf jedem Publisher im gesamten verwendeten Werbenetzwerk erscheinen. Es gibt verschiedene Targeting-Optionen, einschließlich Anzeigen, wenn eine bestimmte Seite besucht wurde (z. B. eine Zielseite) und eine Aktion nicht abgeschlossen wurde (z. B. eine Conversion).


SOCIAL COMMERCE

Verkauf von Waren direkt online über soziale Medienkanäle. So wie "E-Commerce" zu "E-Commerce" abgekürzt wurde, wird Social Commerce manchmal zu "S-Commerce" oder "F-Commerce" abgekürzt, letzteres für "Facebook-Commerce".


SOCIAL MEDIA

Eine Art von Online-Medien, bei der Informationen hauptsächlich durch Benutzereingaben hochgeladen werden. Websurfer sind nicht mehr nur Konsumenten von Inhalten, sondern auch aktive Content-Publisher. Es gibt viele verschiedene Formen von Social Media, darunter etablierte Formate wie Forum und Blogs und neuere Formate wie Wikis, Podcasts, Social Networking, Bild- und Video-Sharing und Virtual Reality.


SOCIAL MEDIA MARKETING (SSM)

Ein Online-Marketing-Mix, der die verschiedenen Strategien nutzt, die über soziale Netzwerke verfügbar sind, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Social-Media-Marketing kombiniert traditionelle Online-Werbeelemente, die in sozialen Netzwerken enthalten sind, mit der Schaffung von "shareworthy" Inhalten, die Nutzer von sozialen Medien wahrscheinlich über ihre Konten fördern. Eine äußerst effektive Strategie für Unternehmen, die daran interessiert sind, die Markenbekanntheit durch gezielte Demographie zu fördern.


SOCIAL NETWORKING

Social-Networking-Websites ermöglichen es Benutzern, zu interagieren und Inhalte auf der Website zu erstellen oder zu ändern. Diese Websites, von denen Unternehmen jetzt zu Marketingzwecken genutzt werden, ermöglichen es den Nutzern, ihre eigenen Websites / Online-Bereiche (z. B. LinkedIn und Facebook) zu erstellen, Fotos (z. B. flickr) zu teilen, Mikroblogs zu verfassen (Twitter) oder Empfehlungen für andere im Internet bereitzustellen (zB del.icio.us und Digg). Die Sites in dieser letzten Gruppierung werden auch als Social Bookmarking- oder Social News-Sites bezeichnet. Es gibt auch eine wachsende Anzahl von Websites, die stark von mobilen und geografischen Standorten abhängig sind, wie zum Beispiel foursquare.


SPAM

Sie kennen wahrscheinlich Spam im klassischen E-Mail-Sinn und sind sich hoffentlich auch der strengen Standards und Strafen im Zusammenhang mit Spam bewusst. Einige Suchmaschinen haben Richtlinien über das, was sie als Spam betrachten, aber letztendlich kann jegliche Aktivität, die eine Suchmaschine für schädlich hält, als Spam betrachtet werden, unabhängig davon, ob es veröffentlichte Richtlinien gibt oder nicht. Beispiele für Spam umfassen die Erzeugung unsinniger Zugangsseiten, die eher für Suchmaschinenalgorithmen als für menschliche Besucher geeignet sind, oder eine starke Wiederholung von Suchbegriffen innerhalb einer Seite (d. H. Die Suchbegriffe werden zehn- oder hundertmal in Folge verwendet). Spam leitet seinen Namen von einem beliebten Monty Python Sketch ab.


SPIDER

Suchmaschinen spinnen durch alle verlinkten Seiten einer Website, um Informationen zu sammeln, um die Site in ihre Natural Listings aufzunehmen und um auch deren Rangfolge in verschiedenen Suchbegriffen zu bestimmen.


STICKINESS

Anziehungskraft einer Website, die die Nutzer immer wieder zurückkehren lässt. Ständige Updates, News-Feeds und exklusive Inhalte sind alles Möglichkeiten, um eine Website anziehender zu machen.


STRUCTURED SNIPPETS

Mithilfe von strukturierten Snippets können Sie in Ihren Anzeigen bestimmte Aspekte Ihrer Produkte und Services hervorheben. Diese Anzeigenerweiterungen geben einen Überblick über die Art und die Vielfalt Ihrer Produkte und Dienstleistungen, bevor Besucher auf Ihre Website gelangen.


SUBDOMAIN

Wird auch als Domäne der dritten Ebene bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Domäne, die Teil einer Hauptdomäne ist. "rocketramp.de/impressum" ist eine Subdomain. ".de" ist die Top-Level-Domain, "rocketramp" ist die zweite Ebene und "www" ist die dritte Ebene. Subdomains können jederzeit ohne Limit und ohne einen Registrar erstellt werden. Ein häufiger Grund für die Erstellung von Subdomains wäre die Unterscheidung eines Sektors Ihres Unternehmens wie "info.beispiel.de" oder "tools.beispiel.de".


SUBMISSION

Das Einreichen einer URL zur Aufnahme in den Index einer Suchmaschine. Sofern nicht durch bezahlte Aufnahme erfolgt, garantiert die Einreichung im Allgemeinen nicht die Aufnahme. Darüber hinaus hilft die Übermittlung nicht bei der Verbesserung des Rankings auf Crawler-basierten Suchmaschinen, es sei denn, Suchmaschinenoptimierung wurde unternommen. Die Einreichung kann manuell (d. H. Sie können ein Online-Formular ausfüllen und absenden) oder automatisiert erfolgen, wobei ein Softwareprogramm oder ein Online-Dienst die Formulare hinter den Kulissen verarbeiten kann.


SUBPAGE

Eine Seite, die unterhalb der obersten Seiten einer Website angezeigt wird. Diese Seiten werden oft als Dropdown-Menüs in einer oberen Navigationsleiste oder einem Seitenleistenmenü angezeigt. Stellen Sie sich Unterseiten als "untergeordnete Seiten" der "übergeordneten Seite" vor. Zum Beispiel wäre www.rocketramp.de/blog eine Unterseite von www.rocketramp.de während www.rocketramp.de/blog/artikel99 ist eine Unterseite von www.rocketramp.de/blog ist.


TAGESBUDGET

In der PPC-Werbung wird für jede Kampagne ein durchschnittliches Tagesbudget festgelegt. Sie wählen das Tagesbudget basierend auf Ihren Zielen und wie viel Sie ausgeben möchten.


TAGS

Wörter oder Ausdrücke, die einzelne Blog-Posts, Videos und Bilder beschreiben und kategorisieren. Richtiges Verwenden von Tags organisiert Inhalte für Benutzer und kann bei der Sichtbarkeit durch SEO und Social-Media-Optimierung helfen.


TAKEOVER ADS

Eine Art von Display-Werbung, die typischerweise für hochkarätige Marken und Produkte (Konsumgüter, neue Massenmedien, Sportveranstaltungen) auf Online-Publikationen mit hohem Traffic reserviert ist. Diese Werbestrategie wird häufig auf den Homepages von Websites wie Yahoo!, MSN oder sogar ESPN.com genutzt und oft als "Homepage-Übernahme" bezeichnet. Um dies als Werbetaktik zu implementieren, ermöglichen Publisher einem Werbetreibenden, einen verfügbaren Anzeigenspot in seinem Layout zu platzieren. Mit der fortschreitenden Webentwicklung können Übernahmekampagnen auch Motive in den Hintergrund der Website einbinden oder sogar interaktive Komponenten enthalten.


TARGETING

Gestaltung von Internet-Marketing-Kampagnen, um bestimmte Gruppen potenzieller Kunden anzulocken. Beispiele für Targeting sind Frauen, Waffenbesitzer und Medicare-Empfänger. Behavioral Targeting ist eine neuere, spezifische Art von Fokus für Werbetreibende.


TOPIC MODELING

Eine SEO-Strategie, die beim Erstellen oder Optimieren von Inhalt basierend auf dem für eine Seite ausgewählten primären Keyword verwendet wird. Identifizieren Sie Keywords, die sich auf dasselbe Thema des primären Keywords beziehen, um sie als sekundäre Keywords zu verwenden. Fügen Sie dann den Inhalt um die neuen Keywords herum ein und optimieren Sie ihn, um eine robustere Seite rund um das gleiche Thema zu erhalten.


TEXT AD

Eine Online-Werbung, die nur eine schriftliche Kopie enthält. Bezahlte Einträge, die auf den Ergebnisseiten der wichtigsten Suchmaschinen gefunden werden, sind derzeit Textanzeigen, obwohl sich dies zu ändern beginnt. Bald sollten Sie erwarten, dass gelegentlich Videoanzeigen eingeblendet werden.


THREE WAY LINKING

Eine Linkbuilding-Strategie, die entwickelt wurde, um zwei unidirektionale Links zwischen Sites zu erstellen, die einen Linktausch durchführen möchten. Bei der Verwendung dieser Linkbuilding-Taktik hat ein Websiteinhaber, der an dem Austausch von Links beteiligt ist, typischerweise Zugang zu mehr als einer Eigenschaft. Nach dem Hinzufügen eines externen Links von einer Site (in diesem Beispiel "Site A") zu einem anderen Ziel ("Site B") platziert Site B eine externe Verknüpfung zu einer dritten Domäne ("Site C"). Daher ist ein Dreiwege-Linkaustausch abgeschlossen, wenn Site A mit Site B und Site B mit Site C verknüpft ist.


TOP LEVEL DOMAIN (TLD)

TLD steht für Top Level Domain. Die TLD wird durch das bestimmt, was am Ende eines Domainnamens an der Wurzel kommt - also ohne Seitennamen. So ist beispielsweise die TLD für unsere Website rocketramp.de ".de".


TRACKING CODE

Informationen, die normalerweise in der URL enthalten sind und die es einem Werbetreibenden ermöglichen, die Effektivität verschiedener Aspekte einer Werbung nachzuverfolgen. Häufig verfolgte Elemente umfassen Suchbegriff und verweisende Suchmaschine.


TRUEVIEW ADS

Eine Videoanzeige, die in Google Anzeigen erstellt wurde. TrueView-Videoanzeigen gibt es in zwei Formaten: In-Stream und In-Display. In-Stream-Anzeigen erscheinen vor Videos auf YouTube und im Display-Netzwerk. In-Display-Anzeigen können in YouTube-Suchergebnissen, Videos oder auf Partnerwebsites geschaltet werden.


TWITTER RETARGETING

Mit Twitter Tailored Audiences werden Retargeting-Kampagnen erstellt, die Anzeigen für Personen schalten können, die zuvor mit Ihrer Marke interagiert haben. Es gibt drei Möglichkeiten zur Verwendung: Tailored Audiences, einschließlich Listen, Retargeting der Website mit dem Twitter-Tag und Interaktionen mit mobilen Apps.


URL

URL ist die Abkürzung für Uniform Resource Locator. Dies sind die Buchstaben und Symbole, die die Adresse bestimmter Webseiten bilden. Die URL unserer Startseite lautet z.B. www.rocketramp.de


UNIVERSAL SEARCH

Die Platzierung mehrerer Ergebnistypen innerhalb einer allgemeinen Suche, sodass ein Nutzer neben allgemeinen Webseiten Bilder, Videos, lokale Suchergebnisse, Nachrichtenartikel und mehr erhält. Auch als Blended Search bezeichnet.


USABILITY

Wie einfach ist es für einen Benutzer, auf einer Website zu navigieren und die Informationen zu finden, nach denen er sucht? Die Benutzerfreundlichkeit ist im gesamten Online Marketing eine relevante Eigenschaft, welche sich auf viele Faktoren bis hin zu Kaufprozessen auswirkt.


USER GENERATED CONTENT (UGC)

Marken mit einem engagierten Publikum versuchen manchmal, sie in den Inhaltserstellungsprozess einzubeziehen. Als benutzergenerierter Inhalt oder "UGC" wird der Content bezeichnet, welcher durch Nutzer oder Community-Mitglieder einer Marke erstellt und beisteuert wird. Diese Inhalte werden in der Regel über soziale Medien oder direkt auf der Website der Marke veröffentlicht. Diese sind ideal, um das Engagement der Community zu erhöhen, Einblicke in das Markengefühl zu erhalten und das Content-Portfolio einer Marke zu erweitern.


VIDEO MARKETING

Eine Online-Marketingstrategie, die die Beliebtheit von Videos durch User nutzt, um eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Da die Smartphone-Technologie fortgeschritten ist und die Online-Veröffentlichung von Videos weiter verbreitet ist, haben Video-Marketing-Strategien ihre Anwendung auf viele Bereiche des Online-Marketing-Mix ausgeweitet. Werbetreibende können Videos jetzt als virale Marketingstrategie oder als Kommunikationsstrategie für Unternehmen nutzen, um die Vordenkerrolle und Fachkompetenz zu erhöhen oder sogar Live-Stream-Events zu erstellen.


VIRAL MARKETING

Eine neuere Methode des Internetmarketings, die versucht, Werbung so interessant zu machen, dass die Zuschauer sie kostenlos an die Werber weiterleiten und somit eine möglichst große Reichweite geschaffen wird.


WEB 2.0

Ein trendiges Schlagwort für die Internet-Marketing-Dienstleistungsbranche, aber auch eine legitime Idee und Bewegung: das Internet als Plattform. Wikis, Netzwerke und von Nutzern bearbeitete Suche funktionieren unter dieser Prämisse.


WEB BROWSER

Das Programm, mit dem Sie auf das Internet zugreifen. Zu den gängigen Browsern gehören der Microsoft Internet Explorer (IE), Apples Safari und Mozilla Firefox.


WEBINAR

Kurzform für Webseminar. Diese virtuellen Seminare ermöglichen es Menschen von überall auf der Welt die Seminare über eine Internetverbindung zu besuchen. Sie bieten Unternehmen enorme Möglichkeiten, um Menschen in großen geografischen Gebieten zu niedrigen Kosten zu erreichen.


WEB METRICS

siehe Analytics


WEIBO

Weibo bezieht sich auf Microblogging auf dem chinesischen Markt. Im Gegensatz zum Rest der Welt, wo Twitter zu diesem Zeitpunkt der einzige Hauptakteur ist, hat China zwei große konkurrierende Weibo-Dienste: Sina Weibo (# 1) und Tencent Weibo (# 2). Ein wesentlicher Vorteil dieser Weibo-Plattformen gegenüber Twitter ist die Menge an Informationen, die einzelne Mandarin-Charaktere vermitteln können. Daher kann ein einzelner Weibo-Post (Tweet) mit 140 Zeichen so viele Informationen wie zwei Absätze in Englisch und anderen Sprachen enthalten.


WHITE HAT SEO

Wird verwendet, um bestimmte Search Engine Optimization (SEO) -Methoden zu beschreiben, wobei "white hat" bedeutet, dass nur SEO-Techniken verwendet werden, die vollständig legal und marktüblich sind und von den Suchmaschinen akzeptiert werden. Wenn Sie das Gegenteil tun (Black Hat), kann das dazu führen, dass Ihre Website drastisch sinkt - oder sogar ganz verbannt wird.


WIKI

Eine vom Benutzer geschriebene, kontrollierte und bearbeitete Website. Jeder, der über einen Internetzugang verfügt, kann Informationen ändern, die auf Wikis angezeigt werden. Dabei kann es sich um allgemeine oder bestimmte Themen handeln. Wikis werden immer beliebter, da Menschen nach Qualität und (hoffentlich) unvoreingenommener Information suchen. Das bekannteste Beispiel ist Wikipedia.


WORDPRESS

WordPress ist ein äußerst beliebtes Content Management System. WordPress wurde ursprünglich für Blogs entwickelt und bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Funktionalität. Unsere Seite rockteramp.de ist ein Beispiel für eine WordPress-Seite.


XML

XML ist eine erweiterbare Auszeichnungssprache. Inhaltsentwickler verwenden diese Sprache mit einer Vielzahl von Inhaltsformen, einschließlich Text und Audio, damit Benutzer ihre eigenen Elemente definieren und die Daten in ihrem Tempo abrufen können. XML hat eine große Rolle bei der Transformation des Webs in Richtung Web 2.0 gespielt.


YANDEX

Yandex ist die am schnellsten wachsende Suchmaschine der Welt und bedient hauptsächlich Russland und andere Länder, die früher Teil der Sowjetunion waren. Es hat mit einer englischen Suchmaschine experimentiert, aber seine Hauptoperationen sind für seine kyrillische Maschine. Sie bieten auch ein Google Ads-like bezahltes Suchprogramm an: Yandex Direct.


Z-INDEX

Mit der Z-Index-Eigenschaft von CSS können Sie die Positionierung überlappender Elemente besser steuern. Dieses Element wird manchmal für Black-Hat-SEO-Zwecke verwendet.


301 WEITERLEITUNG

Eine 301-Weiterleitung bewirkt automatisch, dass eine URL zu einer anderen umleitet und teilt dem Web (und den Suchmaschinen) mit, dass diese Weiterleitung dauerhaft ist, im Gegensatz zu einer temporären (302) Weiterleitung. 301-Weiterleitungen sind im Allgemeinen für Suchmaschinenoptimierungszwecke vorzuziehen und werden daher oft als suchmaschinenfreundliche Weiterleitungen bezeichnet.


404 SERVER CODE

Die 404- oder Nicht-gefunden-Fehlermeldung ist ein Standard-Antwortcode, der angibt, dass der Client mit einem bestimmten Server kommunizieren konnte, aber der Server konnte nicht finden, was angefordert wurde.


ABOVE THE FOLD

Der Teil der Seite, den Sie sehen können, ohne nach unten oder nach unten zu scrollen. Die genaue Größe des Speicherplatzes hängt von den Einstellungen des Bildschirms ab. Sie zahlen oft eine Prämie für Werbeplatzierungen oberhalb dieses Bereiches.


ADCENTER

Bing Ads liefert bezahlte Suchergebnisse auf Microsofts Bing und andere Websites in seinem Netzwerk. Bing Ads war offiziell als Microsoft adCenter bekannt und ist jetzt der zweitgrößte Anbieter für bezahlte Suchdienste in den USA.


AD EXTENSIONS

Zusätzliche Informationen, die in Ihrer Textanzeige enthalten sind. Diese können zusätzliche Funktionen zu Ihrem Unternehmen umfassen, z. B. Ihren Standort, Ihre Telefonnummer, Links zu bestimmten Produkt- oder Serviceseiten und Call-Outs.


ADVERTISING NETWORK

Eine Gruppe von Websites, auf denen ein Werbetreibender alle oder einen Teil der Anzeigen für alle Websites kontrolliert. Ein typisches Beispiel ist das Google-Suchnetzwerk, zu dem AOL, Amazon, Ask.com (früher Ask Jeeves) und Tausende anderer Websites gehören. In Google Ads bieten sie zwei Arten von Werbenetzwerken im Internet an: Suche und Anzeige (früher als Content-Netzwerk bezeichnet).


ADWORDS

AdWords ist der frühere Name des Google-Programms für bezahltes Suchmaschinenmarketing, das größte derartige Programm der Welt und in den meisten Ländern mit nennenswerten Ausnahmen wie China (Baidu) und Russland (Yandex). Im Jahr 2001 eingeführt, war AdWords der erste Pay-Per-Click-Anbieter, der das Konzept des Qualitätsfaktors und die Suchrelevanz (über die Klickrate) zusammen mit dem Gebot zur Bestimmung der Anzeigenposition einschloss. Der neue Name von Google Adwords ist Google Ads.


AFFILIATE MARKETING

Eine Art von Internet-Marketing, bei der Sie mit anderen Websites, Einzelpersonen oder Unternehmen zusammenarbeiten, um Zugriffe auf Ihre Website zu senden. Sie zahlen in der Regel auf der Grundlage von Kosten pro Akquisition (Cost-per-Acquisition - CPA) oder Cost-per-Click (CPC).


AGGREGATE DATA

Daten, die angeben, wie eine Gruppe von Kunden mit Ihren Marketingbemühungen oder Websites interagiert. Dies kann sein, wie ein Publikum Videos, Anzeigen, Bilder usw. ansieht und welche Aktionen nach dem Betrachten ausgeführt werden. Dies kann einen umfassenden Überblick darüber geben, wie Ihr Zielmarkt insgesamt durch Marketingaktivitäten im Gegensatz zu individualisierten Verbraucherdaten angesprochen wird.


ALT TAGS

HTML-Tags zur Beschreibung von Website-Grafiken durch Anzeige eines Textblocks beim Mouse-Over. Suchmaschinen sind in der Regel nicht in der Lage, Grafiken anzuzeigen oder Text zu unterscheiden, der darin enthalten sein könnte, und die Implementierung eines ALT-Tags ermöglicht es Suchmaschinen, diese Grafik zu kategorisieren.


AMP

Ein Akronym für das von Google unterstützte Accelerated Mobile Pages-Projekt wurde von Google im Oktober 2015 angekündigt. Es wurde als Open-Source-Initiative für Publisher entwickelt, um Inhalte zu erstellen, die schnell auf mobilen Geräten geladen werden. AMP besteht aus drei Teilen: AMP HTML, AMP JS & Google AMP Cache. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des AMP-Projekts.


ANALYTICS

Wird auch als Webmetrik bezeichnet. Analytics bezieht sich auf die Sammlung von Daten über eine Website und ihre Nutzer. In Analytics-Programmen werden in der Regel Leistungsdaten zu Klicks, Zeit, aufgerufenen Seiten, Websitepfaden und einer Vielzahl anderer Informationen angezeigt. Die richtige Verwendung von Web Analytics ermöglicht es Website-Inhabern, ihre Besuchererfahrung zu verbessern, was oft zu einem höheren ROI für gewinnorientierte Websites führt.


ANCHOR TEXT

Die anklickbaren Wörter eines Hypertext-Links; Sie erscheinen als unterstrichener blauer Teil im Standard-Webdesign. Wie bei allem in SEO, kann es übertrieben sein, aber im Allgemeinen ist die Verwendung Ihrer wichtigen Keywords im Ankertext sehr wünschenswert.


ASTROTURFING

Der Prozess der Erstellung von gefälschten Graswurzelkampagnen. Astroturfing wird oft speziell in Bezug auf Websites wie Google Places, Yelp und mehr verwendet. Diese gefälschten Bewertungen können positive Bewertungen für Ihre eigene Firma oder Verleumdung gegen Ihre Konkurrenten sein. Keine gute Idee.


AVERAGE POSITION

Diese Statistik beschreibt, auf welcher Position Ihre Anzeige normalerweise auf der Suchergebnisseite angezeigt wird.


ADVOCACY MARKETING

Advocacy Marketing ist eine Marketingform, bei der die Stimme des Kunden verwendet wird, um über ein Unternehmen und seine Produkte zu sprechen, um eine authentische und vertrauenswürdige Marke aufzubauen. Eine B2B-Marke kann beispielsweise Zitate aus Nutzerbewertungen ihres Produkts innerhalb von Marketingmaterialien und auf Zielseiten enthalten. Die Bewertungen helfen potenziellen Kunden, sich mit den Schwachpunkten der aktuellen Benutzer zu identifizieren und mehr über das Unternehmen durch die Sichtweise von Drittanbietern und nicht nur über die Markenbotschaft des Unternehmens zu erfahren.

BACKLINKS

Links von anderen Websites, die auf eine bestimmte Seite Ihrer Website verweisen. Suchmaschinen verwenden Backlinks, um die Glaubwürdigkeit einer Website zu beurteilen. Wenn eine Website mit Ihnen in Verbindung steht, wird argumentiert, dass sie tatsächlich für Ihre Autorität zu einem bestimmten Thema bürgt. Daher ist Link Building ein unglaublich wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung. Wie viele Links, die Qualität der Websites, die mit Ihnen verlinkt sind, und wie sie mit Ihnen verlinkt sind, sind wichtige Faktoren.


BAIDU

Baidu bedient hauptsächlich China und ist die größte nicht-amerikanische Suchmaschine der Welt (obwohl sie in den USA gestartet wurde). Websites können für Baidu optimiert werden und sie bieten ihren eigenen bezahlten Suchdienst an.


BANN

Wenn Seiten aus dem Index einer Suchmaschine entfernt werden, insbesondere weil die Suchmaschine sie als gegen ihre Richtlinien verstoßend betrachtet. Obwohl sich die Verfahren allmählich etwas lockern, wird Ihnen eine Suchmaschine normalerweise nicht bestätigen, dass Ihre Website gesperrt wurde oder warum sie verboten wurde. Wenn du wissentlich etwas gegen die Regeln (geschrieben oder ungeschrieben) getan hast, die deine Seite verbannt haben, kannst du wahrscheinlich deine Tat ungeschehen machen und zurück ins Spiel kommen. Wir hören jedoch von Zeit zu Zeit Geschichten von Unternehmen, die Suchmaschinen-Optimierungs-Unternehmen einstellen, die großartige, schnelle Ergebnisse liefern, die Stadt verlassen, und dann verschwindet ihre Website geheimnisvoll aus den Rankings. Google wird ihnen nicht sagen, warum ihre Website gesperrt wurde, so dass die Firma allein gelassen wird, es sei denn, ein anderes Unternehmen kann die Probleme lösen, die Arbeit entwirren und die Suchmaschine dazu bringen, die Website wieder aufzunehmen.


BANNER

Solche Werbung ist oft ein Hauptbestandteil von Branding-Kampagnen im Internetmarketing. Abhängig von ihrer Größe und Form können Werbebanner auch als Schaltflächen, Inlines, Bestenlisten, Wolkenkratzer oder andere Begriffe bezeichnet werden. Bei Verwendung von Details beziehen sich Banneranzeigen auf eine Größe von 468 × 60 Pixel. Banner-Anzeigen können statische Bilder, animierte oder interaktive Bilder sein. Banner-Anzeigen erscheinen überall auf einer Website - oben, Mitte, unten oder seitlich. Die Bannerkosten variieren je nach Website und Werbetreibendem. Zwei der beliebtesten Bezahlstrukturen sind Kosten pro 1.000 Impressionen (CPM) und Pauschalkosten für einen bestimmten Zeitraum.


BEACON

Beacons sind eine Form der Technologie, die es Unternehmen, hauptsächlich Einzelhändlern und Vermarktern, ermöglicht, über ihre mobilen Geräte mit den Verbrauchern in Verbindung zu treten und sich drahtlos mit ihnen zu verbinden. Der Appell ist, dass Unternehmen das Bluetooth-Signal verwenden können, um georeferenzierte, personalisierte Nachrichten und Push-Benachrichtigungen zu liefern, wenn der Kunde in Reichweite des Beacons ist, und Beacons können sogar als ein Analyse-Tool dienen, um die Schritte zu einer Kaufentscheidung zu entschlüsseln.


BEHAVIORAL TARGETING

Der Bereich des Internetmarketings wird zunehmend verfeinert. Behavioral Targeting zielt darauf ab, Anzeigen vor Personen zu platzieren, die für die bestimmte Botschaft, die auf vergangenes Webverhalten zurückzuführen ist, einschließlich Käufen und besuchten Websites, empfänglicher sein sollten. Die Verwendung von Cookies ermöglicht das Online-Behavioral Targeting.


BING

Bing ist Microsofts Suchmaschine, die live.com im Juni 2009 ersetzt hat. Die Bing-Ergebnisse aktivieren nun Yahoo! 'S Suche nach bezahlten (außer Display; über Microsoft adCenter) und organischen (außer lokalen Listings) durch eine zwischen den beiden.


BLACK HAT SEO

Das Gegenteil von White Hat SEO und versucht durch bestimmte Strategien, die Suchmaschinen austricksen, um bessere Rankings für eine Website zu bekommen. Während es völlig legale und ethische Techniken gibt, die Sie verwenden können, um Rankings zu verbessern, wenn Sie eine Website hauptsächlich für Menschen und nicht für die Spider der Suchmaschinen entwerfen und vermarkten, zielt Black Hat SEO nicht auf die Verbesserung der Website, sondern auf die Täuschung des Crawlers ab.


BLOG

Eine Website, die persönliche Online-Reflexionen, Kommentare und häufig Hyperlinks, Videos und Fotos enthält, die vom Autor bereitgestellt wurden.


BOUNCE RATE

Der Prozentsatz der Personen, die Ihre Website besuchen, aber ohne eine andere Seite besuchen.


BRAND STACKING

Mehrere Seite1-Einträge von einer einzigen Domain. Vor 2010 hätte eine Website Glück, wenn sie drei erste Seitenergebnisse für Markenrecherchen hätte. Da Google seinen Algorithmus so angepasst hat, dass er Brand Stacking enthält, ist diese Zahl auf bis zu acht der besten Such-Rankings gestiegen


BROAD MATCH

Dies ist die Standard-Übereinstimmungsoption. Mit diesem Gebotstyp wird Ihre Anzeige möglicherweise angezeigt, wenn ein Suchbegriff Ihre Keywords in irgendeiner Weise enthält. Ihre Anzeigen werden möglicherweise für Synonyme Ihrer Keywords, verwandte Suchanfragen und andere relevante Variationen oder Wortgruppen angezeigt. Dieser Keyword-Typ eignet sich am besten, wenn Sie mit Ihren Keywords die größtmögliche Zielgruppe erreichen möchten.


BUYER PERSONA

Fiktive Darstellung Ihrer Zielkunden, die als wertvolle Referenz für verschiedene digitale Marketingstrategien dienen. Marketingprofis berücksichtigen bei der Bildung von Käuferrollen Überlegungen zu Käuferzielen, Branchenforschung, Kundendaten, demografischen Merkmalen und natürlichen menschlichen Verhaltensweisen. Das ultimative Ziel dieser Praxis ist es, ein Bild Ihres idealen Kunden zu erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihr Website-Layout personalisieren, neue Inhalte entwickeln oder Marketingstrategien anpassen, um die Chancen zu erhöhen, Kunden zu gewinnen, die Sie für Ihr Unternehmen benötigen.


CANONICAL TAG

Ein kanonisches Tag teilt (den meisten) Suchmaschinen mit, welche Seite bevorzugt wird, wenn zwei URLs ähnlich oder doppelt sind. In den meisten Fällen wird dieses Tag verwendet, wenn Sie Produkte oder Inhalte haben, auf die mehrere URLs oder sogar Websites zugreifen können. Das Tag ist Teil des HTML-Kopfcodes, der das Attribut rel = canonical verwendet.


CSS

CSS definiert, wie HTML-Elemente wie Layout, Farben und Schriftarten angezeigt werden. Externe Stylesheets können in CSS-Dateien gespeichert werden, die ein schnelleres Laden von Seiten, kleinere Dateigrößen und andere Vorteile für Besucher, Suchmaschinen und Designer ermöglichen.


CATEGORIES

Wörter oder Ausdrücke, die zum Organisieren von Blogposts und anderen Informationen verwendet werden, z. B. Alben für Fotos. Kategorien sind in der Regel breiter als Tags und werden in Fällen verwendet, in denen im Allgemeinen mehrere Posts oder andere Datenpunkte pro Kategorie vorhanden sind.


CCTLD

ccTLDs sind TLDs mit "Ländercode", die zeigen, auf welches Land sich eine Website konzentriert oder in welcher sie ihren Sitz hat. Google in Verbindung mit Deutschland wäre z.B. Google.com.de. Manchmal sind diese ccTLDs zwei Sätze von Buchstaben, die durch einen Punkt getrennt sind (z.B. "co.uk" für das Vereinigte Königreich oder "com.au" für Australien) und manchmal sind sie nur ein Satz von Buchstaben (z.B. ".fr" für Frankreich). Die Verwendung separater Websites auf einzigartigen ccTLDs wird in der Regel als die beste Möglichkeit für Exporteure angesehen, andere Länder über die Suchmaschinenoptimierung anzusprechen. Seiteneigentümer können jedoch auch außerhalb von Ländern auf andere Weise zielgerichtet agieren, beispielsweise durch länderspezifische Unterdomänen oder sogar Unterverzeichnisse.


CLICK THROUGH RATE (CTR)

Click-through-Rate ist ein gängiges Internet-Marketing-Messinstrument für die Werbewirksamkeit. Diese Rate gibt an, wie oft Nutzer tatsächlich auf Ihre Anzeige klicken, unabhängig davon, wie oft Ihre Anzeige geschaltet wird. Niedrige Klickraten können durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, einschließlich Kopie, Platzierung und Relevanz.


CLOAKING

Zeigt einem Suchmaschinen-Spider oder Bot eine Version einer Webseite und eine andere Version für den Endbenutzer. Mehrere Suchmaschinen haben explizite Regeln gegen nicht genehmigte Tarnung. Diejenigen, die diese Richtlinien verletzen, können ihre Seiten bestraft oder aus dem Index einer Suchmaschine verbannt werden. Was genehmigte Tarnung betrifft, geschieht dies im Allgemeinen nur bei Suchmaschinen, die ein bezahltes Inklusionsprogramm anbieten. Jeder, der Cloaking-Dienste anbietet, sollte in der Lage sein, eine explizite Zustimmung von einer Suchmaschine für das, was sie beabsichtigen zu tun, zu demonstrieren.


CONSUMER DATA

Wie eine Person mit Marketingbemühungen oder einer Website interagiert. Dies ist ein sehr spezialisierter, linearer Ansatz für die Interpretation digitaler Marketingdaten und ermöglicht es einer Marke, wichtige Einflussfaktoren und nicht das gesamte Publikum einzubeziehen. Ausgehend von diesen Informationen kann eine Marke die Marketingbemühungen gezielter auf ein bestimmtes Segment ihrer Zielgruppe ausrichten.


CONTENT MANAGEMENT SYSTEM (CMS)

Content-Management-Systeme ermöglichen es Websitebetreibern, Text- und Bildänderungen auf ihren Websites vorzunehmen, ohne spezielle Programmierkenntnisse von Software wie Adobe Dreamweaver oder Microsoft FrontPage zu benötigen. Content-Management-Systeme können von jedem mit grundlegenden Wortkenntnissen über eine Internetverbindung bearbeitet werden. Sie brauchen keine langen oder kostspieligen Webentwicklungsverträge oder müssen auf jemanden außerhalb Ihres Unternehmens warten, um Änderungen vorzunehmen. CMS Beispiele sind WordPress, Drupal und Joomla.


CONTENT MARKETING

Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Werbemethoden ist Content-Marketing eine Inbound-Marketing-Praxis, die durch die Erstellung und Verteilung von Inhalten Leads und Traffic generiert, die den Bedürfnissen einer definierten Zielgruppe potenzieller Kunden gerecht werden.


CONTENT TAGS

HTML-Tags, die das Wesen des darin enthaltenen und von Suchspinnen lesbaren Inhalts definieren. Dazu gehören Header und Alt-Tags.


CONTEXTUAL ADVERTISING

Eine Funktion, die von großen Suchmaschinen-Werbetreibenden angeboten wird und es ermöglicht, dass Ihre Werbung neben verwandten Nachrichtenartikeln und auf anderen Webseiten platziert wird. Kontextbezogene Werbung versucht, den Web-Content von der Anzeigeseite mit den von Ihnen beworbenen Suchbegriffen abzugleichen. Content-bezogene Werbung ist nicht perfekt, aber sie ist weit von ihrer Entstehung bis zu dem Punkt fortgeschritten, an dem sie Werbetreibenden einen großen Nutzen bieten kann, wenn sie richtig verwendet werden.


CONVERSION RATE

Diese Statistik oder Metrik gibt an, wie viel Prozent der Leute konvertieren. Die Definition einer "Umwandlung" hängt von Ihren Zielen und Maßen ab. Dies könnte bedeuten, dass Sie sich für kostenlose Informationen, eine abgeschlossene Umfrage, einen getätigten Kauf oder Ähnliches anmelden müssen.


CONVERSION RATE OPTIMIZATION

Je nachdem, was Ihre Website als Conversion ansieht, können Sie immer Schritte unternehmen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Besucher Ihrer Website eine Conversion-gesteuerte Aktion ausführen. In der Regel bedeutet dies, bestimmte Aspekte um die Konvertierung herum zu ändern. Wenn Sie zum Beispiel eine E-Commerce-Website haben, können Sie die Ausrichtung bestimmter Elemente oder deren Aussehen ändern, z. B. die Farbe der Schaltfläche "Zum Einkaufswagen hinzufügen", oder bestimmte Schritte entfernen, um den Kauf eines Artikels zu erleichtern. Die Optimierung der Conversion-Rate basiert in hohem Maße auf A/B-Tests.


COOKIE

Die Cookie-Technik erlaubt es einem Web-Server, auf dem PC des Anwenders Informationen zu hinterlegen. Da der Web-Server nicht direkt auf die Datenträger der Anwenders Zugriff hat, muss er hierfür den Browser bitten. Er kann aber nur das schreiben lassen, was er sowieso schon weiß (z.B. aktuelle Adresse, Anwenderrechner, Anwendereingaben). Beim nächsten Aufruf eines solchen Web-Servers werden die für ihn gültigen Daten aus der Cookie-Datei übertragen. Bei einigen Webservern können deren Angebote nur dann genutzt werden, wenn man die Annahme von Cookies zulässt.


COST PER AQUISITION (CPA)

Eine Online-Werbekostenstruktur, bei der Sie pro vereinbartem umsetzbarem Ereignis zahlen, z. B. Lead, Registrierung oder Verkauf.


COST PER CLICK (CPC)

Eine gängige Methode, um für Suchmaschinen und andere Arten von Online-Werbung zu bezahlen. CPC bedeutet, dass Sie jedes Mal einen bestimmten Betrag zahlen, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, um Ihre Website zu besuchen. In der Regel legen Sie für jeden Suchbegriff einen Höchstbetrag fest, den Sie pro Klick zu zahlen bereit sind und der von Ihnen gezahlte Betrag ist abhängig von der jeweiligen Suchmaschine und den Geboten Ihrer Mitbewerber. CPC wird auch als Pay Per Click (PPC) oder Paid Search Marketing bezeichnet.


COST PER IMPRESSION (CPI)

Eine Internet-Marketing-Kostenstruktur, insbesondere für Bannerwerbung. Sie stimmen zu, eine festgelegte Gebühr für 1.000 Impressionen zu zahlen, die Ihre Anzeige erhält.


CRAWLER

Komponente einer Suchmaschine, die Auflistungen sammelt, indem sie automatisch das Web "crawlt". Der Crawler einer Suchmaschine (auch bekannt als Spider oder Roboter) folgt Links zu Webseiten. Es erstellt Kopien dieser Seiten und speichert sie in einem Suchmaschinenindex.


CSS

Abkürzung für Cascading Style Sheet


CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT (CRM)

Softwarelösungen, die Unternehmen dabei helfen, Kundenbeziehungen auf organisierte Weise zu verwalten. Ein Beispiel für ein CRM wäre eine Datenbank, die detaillierte Kundeninformationen enthält, auf die sich Management und Vertriebsmitarbeiter beziehen können, um Kundenanforderungen mit Produkten zu entsprechen oder Kunden über Serviceanforderungen zu informieren.


DAY PARTING

Die Trennung von Tagen bezieht sich auf das Schalten von Anzeigen zu verschiedenen Tageszeiten und Wochentagen oder sogar auf das Ändern von Geboten oder Kopieren / Anzeigen zu unterschiedlichen Zeiten. Sie möchten beispielsweise nicht, dass Ihre Anzeigen dienstags zwischen 11:00 und 14:00 Uhr geschaltet werden. Dies kann manuell in den meisten Online-Plattformen oder automatisch in einigen Google-Anzeigen erfolgen. Das automatisierte Day-Parting ist derzeit nicht direkt über viele Social-Media-Werbeplattformen wie Facebook-Anzeigen und LinkedIn-Direktanzeigen verfügbar.


DELISTING

Wenn Seiten oder ganze Websites aus dem Index einer Suchmaschine entfernt werden. Dies kann passieren, weil sie, aber nicht unbedingt, verboten wurden.


DESCRIPTION TAGS

HTML-Tags, die eine kurze Beschreibung Ihrer Website enthalten, die Suchmaschinen verstehen können. Description-Tags sollten die Haupt-Keywords der Seite enthalten, die in einer kurzen Zusammenfassung beschrieben wird - gehen Sie hier nicht mit Keyword-Stuffing vor.


DIGITAL MARKETING FUNNEL

Über einen Marketing Trichter bilden Sie den gesamten Entscheidungs- und Kaufprozess des Kunden ab. Die sechs Stufen des digitalen Marketing-Trichters sind: 1. Exposure - das geschieht durch SEO und PPC Ads

2. Erkennung - Wenn ein potenzieller Kunde auf Ihrer Website klickt, um mehr über Sie, Ihr Produkt und Ihren Service zu erfahren
3. Berücksichtigung - Potenzieller Kunde erwägt, Ihr Produkt zu kaufen
4. Conversion: Potenzieller Kunde kauft etwas oder schließt einen umsetzbaren Artikel auf Ihrer Website ab und wandelt ihn in einen tatsächlichen Kunden um
5. Kundenbeziehung - Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Kundenstamm durch Engagement, Kommunikation und Kundenservice
6. Retention - Schaffung von Wert für Kunden, die sie nicht von Wettbewerbern erhalten, ist von entscheidender Bedeutung. Durch die Schaffung von Mehrwert, die Aufrechterhaltung eines exzellenten Service und der Benutzerfreundlichkeit kehren die Kunden oft zurück oder bleiben


DISPLAY URL

Dies ist die URL, die zusammen mit Ihren Anzeigen angezeigt wird. Diese URL kann von der Ziel-URL abweichen, muss jedoch dieselbe Stammdomäne verwenden. Für eine angezeigte URL in Google Anzeigen sind 35 Zeichen zulässig.


DIRECTORIES

Eine Art von Suchmaschine, bei der Brancheneinträge durch Einreichungen gesammelt werden, Informationen aus Datenaggregatoren oder eine Kombination der beiden. Websites werden häufig überprüft und in eine relevante Kategorie eingeordnet. Verzeichnisse können zur Stärkung der lokalen SEO und zur Bereitstellung von relevantem Empfehlungsverkehr verwendet werden.


DOMAIN AUTHORITY

Die von Moz entwickelte Domänenautorität ist eine Punktzahl von 0 bis 100, die vorhersagt, wie eine Website in Suchmaschinen eingestuft wird. Es wird oft von SEOs verwendet, um eine Website mit anderen zu vergleichen.


DOMAIN NAME

Die Hauptadresse einer Website. Die Domäne von Rocketramp z.B. ist Rocketramp.de


DOORWAY PAGE

Eine Webseite, die so angelegt ist, dass sie in den organischen Auflistungen der Suchmaschine (nicht bezahlt) gut abschneidet und nur sehr wenige Informationen an die Betrachter liefert. Stattdessen sehen Besucher oft nur einen kurzen Aufruf zum Handeln (d. H. "Klicken Sie hier, um einzutreten"), oder sie werden automatisch an der Türöffnung vorbeibewegt. Mit Tarnung sehen sie die Türöffnung vielleicht nie. Mehrere Suchmaschinen haben Richtlinien gegen Doorway-Seiten, obwohl sie häufiger durch bezahlte Inklusionsprogramme erlaubt sind. Auch als Bridge-Seiten, Gateway-Seiten und Jump-Pages bezeichnet und nicht mit Landing Pages zu verwechseln.


DYNAMIC RETARGETING

Anzeigen, die Nutzern angezeigt werden, die sich bereits auf Ihrer Website befanden, enthalten Bilder und Informationen über den genauen Artikel, den sie angesehen haben.


E-COMMERCE

E-Commerce ist die Aktivität des Kaufs oder Verkaufs von Produkten in Online-Diensten oder über das Internet. Der elektronische Geschäftsverkehr stützt sich auf Technologien wie mobilen Handel, elektronischen Geldtransfer, Lieferkettenmanagement, Internetmarketing, Online-Transaktionsverarbeitung, elektronischen Datenaustausch (EDI), Warenwirtschaftssysteme und automatisierte Datenerfassungssysteme.


EDGERANK

Der Algorithmus, den Facebook verwendet, um Unternehmens- / Markenseiten, Gruppen, Prominentenseiten oder einzelne Konten einzuordnen, um zu ermitteln, welche Beiträge von diesen Konten im Newsfeed von mit diesen Seiten und Profilen (oder in den Beiträgen gekennzeichneten Seiten und Profilen) verbundenen Benutzern angezeigt werden. Je höher der EdgeRank, desto wahrscheinlicher werden Ihre Beiträge in den Newsfeeds Ihrer Follower angezeigt. Ursprünglich wurde dieser Algorithmus in erster Linie von der Höhe der Engagement-Konten beeinflusst, die er von seinen Stellen erhielt, wurde aber seitdem aktualisiert, um mehr Faktoren zu berücksichtigen. Facebook veröffentlicht diese Daten weder öffentlich noch intern.


EGO KEYWORD

Ein Keyword, für das eine Einzelperson oder Organisation das Gefühl hat, dass sie unabhängig von Kosten und Return on Investment in entweder einem oder beiden natürlichen Listings oder bezahlten Suchergebnissen Rang haben muss.


E-MARKETING

Ein weiteres Synonym für Online-Marketing, Internet-Marketing oder digitales Marketing.


ENHANCED BIDDING

Eine für Google-Anzeigen spezifische Funktion. Wenn Sie erweiterte Gebote verwenden, können Sie mit Google Ads Ihre Gebote anpassen, um die Conversions zu steigern. Mit dieser Funktion können Sie bis zu 30% über das von Ihnen festgelegte Keyword-Gebot zahlen. Stellen Sie es sich als Hybrid zwischen CPC- und CPA-Geboten vor, allerdings immer noch stärker in Richtung Kosten pro Klick. Seien Sie vorsichtig mit erweiterten Geboten - viele Suchmaschinen-Vermarkter werden Ihnen mitteilen, dass sie schlechte Erfahrungen mit Kosten-pro-Akquisition-Geboten innerhalb von Google Ads gemacht haben.


EYETRACKING

Ein Prozess, der das Testen von Websites auf Benutzerfreundlichkeit oder andere Zwecke ermöglicht. Eyetracking wird von einer kleinen Anzahl von Unternehmen durchgeführt, die Hochgeschwindigkeitskameras verwenden, um zu überwachen und aufzuzeichnen, wo sich die Augen von Testpersonen tatsächlich auf dem Bildschirm bewegen.


EXAKT MATCH

Dies ist der spezifischste der Übereinstimmungstypen. Mit diesem Typ wird Ihre Anzeige nur angezeigt, wenn der Suchbegriff Ihre Keywords genau so enthält, wie sie geschrieben wurden.


EXPAND TEXT ADS

Dies sind Textanzeigen mit doppelten Zeichen im Vergleich zu Standardtextanzeigen. Die neuen Anzeigen verfügen über zwei 30-stellige Anzeigenfelder, ein 80-Zeichen-Beschreibungsfeld und zwei 15-stellige Pfade im angezeigten URL-Feld. Außerdem sind ETAs für Mobilgeräte optimiert, sodass Sie potenzielle Kunden auf Desktops und mobilen Geräten mit derselben Anzeige erreichen können.


FACEBOOK RETARGETING

Dieser Begriff kann sich zwar auch auf andere Formen des Retargetings beziehen, wird jedoch meistens dazu verwendet, Anzeigen für vorherige Website-Besucher zu schalten, während diese Besucher auf Facebook sind. Facebook hat seine Ad Exchange im Dezember 2012 geöffnet, damit Partner Facebook Retargeting anbieten können.


FEED

In einer XML-Sprache zu programmieren, die entweder RSS- oder Atom-Formatierung verwendet, ist eine äußerst beliebte Möglichkeit für Organisationen, ihre Nachrichten durch das Durcheinander in die Hände interessierter Parteien zu bekommen. Mit einem einfachen Klick auf eine Schaltfläche können Benutzer automatisch mit dem Inhalt einer Website (Blogs, Nachrichten, Podcasts usw.) verbunden bleiben, sobald ihre Computer mit dem Internet verbunden sind.


FINAL URL

Die URL-Adresse der Seite, an die Sie Ihre Anzeigen senden. Dies kann sich von der angezeigten URL unterscheiden, muss jedoch dieselbe Stammdomäne verwenden.


FORUM

Ein Ort im Internet, an dem Menschen mit gemeinsamen Interessen oder Hintergründen zusammenkommen, um Informationen zu finden und Themen zu diskutieren.


GEO TARGETING

Die Fähigkeit, potenzielle Kunden an ihrem physischen Standort zu erreichen. Die wichtigsten Suchmaschinen bieten jetzt alle die Möglichkeit, Suchanfragen in ihren Pay-Per-Click-Kampagnen zu georeferenzieren, indem sie ihre IP-Adressen einsehen. Durch Geo-Targeting können Werbetreibende angeben, welche Märkte sie erreichen und welche nicht.


GMAIL SPONSORED PROMOTIONS (GSP)

Kampagnen im Google Display-Netzwerk, mit denen Werbetreibende Anzeigen in Google Mail schalten können. Benutzerdefinierte Anzeigen können in der Anzeigengalerie von Google Ads erstellt werden. Sie zahlen, wenn jemand auf Ihre Anzeige im Posteingang klickt. Alle Klicks auf die erweiterte Anzeige sind kostenlos.


GOLDEN TRIANGLE

Eye-Tracking-Studien zeigen ein "F" -förmiges Muster, das die meisten Menschen am häufigsten betrachten, wenn sie sich die Suchmaschinen-Ergebnisseiten ansehen. Diese Muster variieren leicht zwischen den verschiedenen Suchmaschinen, zeigen aber die Wichtigkeit der Platzierung unter Natural Listings und Pay-per-Click-Anzeigen.


GOOGLE ADWORDS EDITOR

Google AdWords Editor ist eine kostenlos herunterladbare Anwendung zum Verwalten von Werbekampagnen von Google Ads. Es ermöglicht dem Werbetreibenden, mehrere Konten gleichzeitig zu verwalten, Massenänderungen vorzunehmen, Elemente zwischen Anzeigengruppen und Kampagnen zu kopieren oder zu verschieben und vieles mehr. Außerdem können Sie weiterhin offline arbeiten.


GOOGLE FORWARDING NUMBER

Eine eindeutige Telefonnummer, die die Standardnummer des Unternehmens auf der Zielseite ersetzt.


GOOGLE MERCHANT CENTER

Google Merchant Center ist ein Tool, mit dem Sie Ihre Store- und Produktdaten an Google hochladen und Google Shopping und anderen Google-Diensten zur Verfügung stellen können.


GOOGLE MY BUSINESS

Ein kostenloser Brancheneintrag in Google Maps, mit dem Unternehmen angezeigt werden, wenn Nutzer eine lokale Suche durchführen.


GOOGLE PARTNER

Google Ads bietet den umfassendsten Zertifizierungsprozess für alle Anbieter von Paid Search-Marketing. Das Google Partner-Programm ersetzt das frühere qualifizierte Google Advertising Company / Individual-Programm.


GOOGLE PENGUIN UPDATE

In dem Bemühen, Websites zu bekämpfen, die an fragwürdigen Linkbuilding-Praktiken teilgenommen haben, um Suchmaschinen-Rankings zu manipulieren, startete Google das berüchtigte Penguin-Update im April 2012. Dieses Update betraf hauptsächlich Websites, die Backlinks durch Kauf oder Link-Netzwerke erhalten haben. Im Wesentlichen sollten sich Websites von diesen Praktiken distanzieren und ihre Verwendung in der Zukunft vermeiden.


GOOGLE PANDA UPDATE

Google versucht stets, die besten und relevantesten Suchergebnisse zu liefern, um ihre Nutzer zufrieden zu stellen. Ein Teil ihrer Methode besteht darin, die Länge des Inhalts für ein Ziel-Keyword zu betrachten. Zuvor konnten Websites mit einer relativ geringen Menge an Inhalten mit Websites mit längeren und theoretisch besseren Inhalten konkurrieren. Ein weiterer Aspekt, auf den sich das Panda-Update bezieht, sind doppelte Inhalte. Wenn zwei oder mehr Seiten auf einer Website den genauen oder sehr ähnlichen Inhalt aufweisen, wird Google diese doppelten Seiten in Suchrangfolgen entwerten. Im Februar 2011 versuchte das Panda-Update für ihren Algorithmus Websites mit mehr Inhalt als solche mit "dünnem" Inhalt zu bevorzugen. Die neueste Version wurde Berichten zufolge im Juli 2015 veröffentlicht (Panda 4.2), wurde aber seither in die laufenden Algorithmusaktualisierungen von Google integriert.


GRAPHICAL SEARCH INVENTORY

Banner und andere Arten von Werbeeinheiten, die mit Suchbegriffen synchronisiert werden können. Enthält Pop-ups, Browser-Symbolleisten und Rich Media.


GROWTH HACKING

Growth Hacking ist ein hocheffizienter Weg, die Kundenakquise zu erhöhen, indem die effektivsten Taktiken genutzt werden, um eine bestimmte Käufer-Persona zu involvieren. In der Regel in der "Software as a Service" -Industrie oder in StartUp-Umgebungen eingesetzt, umfasst Wachstumshacken oft mehrere Marketingstrategien und flinke Produktentwicklungspraktiken, um eine Lösung zu schaffen, die die Benutzerbasis eines Produkts / einer Dienstleistung schnell skaliert. SEO, PPC, Social Media Advertising und Retargeting können allesamt Kernelemente einer Wachstumshacking-Strategie sein, die auf den Unternehmenszielen basiert.


HASHTAG

Das früher als "Pfundzeichen" bezeichnete Symbol (#) wird in sozialen Medien (vor allem Instagram und Twitter) verwendet, um Tweets oder Bilder nach Kategorien oder Phrasen zu gruppieren. Das '#' steht direkt vor dem Text. Ein beliebtes Beispiel hierfür auf Instagram ist #TBT (Throwback Thursday), bei dem Leute ein Bild posten, das auf einen früheren Zeitpunkt verweist (im Allgemeinen scheußlich gekleidet in der Ausrüstung der 90er).


HEADING TAGS (HEADER)

HTML-Überschrift- und Untertitel-Tags sind kritische Komponenten des Suchmaschinenmarketings, da beide häufig grafisch sind und daher für Suchmaschinen-Spider nicht lesbar sind. Optimal sollten auch Seitentitel enthalten sein, um den Zweck und das Thema der Seite klar zu definieren. Alle Header-Tags sollten entsprechend ihrer Relevanz verwendet werden, mit prominenteren Titeln, die

verwenden, Unterheadern, die

verwenden, und so weiter.


HTML

HTML ist die Abkürzung von HyperText Markup Language, die in Websites verwendete Programmiersprache. Entwickler verwenden andere Sprachen, die von HTML gelesen und verstanden werden können, um zu erweitern, was sie mit HTML tun können.


HYPERLINK

Hyperlinks, die häufig als "Links" bezeichnet werden, ermöglichen es Ihnen, mit einem einfachen Mausklick zu anderen Seiten im Web zu navigieren.


IMAGE MAPS

Anklickbare Bereiche in Bildern, die Links optisch ansprechender gestalten und Websites interessanter gestalten. Image maps ermöglichen es Spinnen, dieses Material zu "lesen".


IMPRESSIONS

Die Häufigkeit, mit der jemand eine Seite mit Ihrer Anzeige ansieht. Achten Sie darauf, dass dies nicht das Gleiche ist wie das Anzeigen Ihrer Anzeige. Daher ist es besonders wichtig, dass die Platzierung und das Verständnis des Traffics der Website bei einer Cost-per-1000-Impressions-Zahlung beachtet wird.


INCOMING LINKS

siehe Backlinks


INBOUND MARKETING

Marketing-Services und Strategien, die potenzielle Kunden dazu bewegen, auf eigene Faust zu einer Website zu navigieren, in der Regel aufgrund der konsistenten Erstellung ansprechender Inhalte. Beispiele sind SEO, Content-Marketing, Blogging und E-Mail-Marketing für eine Liste, die selbst kuratiert wird. Gegenmodell zu herkömmlichen Werbemethoden, die die Aufmerksamkeit von Interessenten auf bezahlte Werbeaktionen lenken.


INDEX

Die Sammlung von Informationen, die eine Suchmaschine hat und die Suchende abfragen können. Bei Crawler-basierten Suchmaschinen besteht der Index normalerweise aus Kopien aller Webseiten, die beim Crawlen des Webs gefunden wurden. Bei von Menschen betriebenen Verzeichnissen enthält der Index die Zusammenfassungen aller Websites, die kategorisiert wurden.


INFLUENCER MARKETING

Ähnlich wie bei Prominenten werden Marken- und Marketingexperten oft Kontakt mit YouTubern und Influencern aufnehmen, um bestimmte Communities anzusprechen. Egal, ob es sich um ein Publikum handelt, das vom Influencer kreiert wurde oder um als Vordenker in ihrer Community zu gelten, Marken werden mit Influencern zusammenarbeiten, um ein besseres Bewusstsein innerhalb dieser Community zu erlangen. Zum Beispiel kann eine Hundezubehörmarke mit einem seriösen Hunde-Blogger zusammenarbeiten, um Inhalte für die Abonnenten des Bloggers zu erstellen.


INTERNET MARKETING

Eine Vielzahl von Möglichkeiten, Internetnutzer zu erreichen, einschließlich Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung und Bannerwerbung.


INTERNAL LINKING

Platzieren von Hyperlinks auf einer Seite auf andere Seiten derselben Site. Dies hilft Nutzern, mehr Informationen zu finden, die Interaktion zwischen den Websites zu verbessern und Ihre SEO-Bemühungen zu verbessern.


INTERSTITIAL

Eine Anzeige, die zwischen zwei Seiten erscheint, die eine Person ansehen möchte. Die Anzeige erscheint häufig in der Nähe eines Hyperlinks, über den Nutzer die Anzeige Ihrer Anzeige beenden und direkt zu der Seite wechseln können, auf die er ursprünglich zuzugreifen versucht hat.


INSTAGRAM

In soziales Netzwerk für Benutzer zum Erstellen von Bildern mit einer Auswahl von Filtern. Der Fokus liegt hier klar auf den Bildern und Texte stehen eher im Hintergrund.


JAVASCRIPT

Javascript - nicht zu verwechseln mit seinem entfernten Cousin Java - ist eine von NetScape entwickelte objektorientierte Programmiersprache. Es wird hauptsächlich zur Verbesserung der Benutzererfahrung auf Websites mit erweiterten Funktionen verwendet.


JAVASCRIPT

JSON ist die Abkürzung für JavaScript Object Notation und bedeutet: „JavaScript Objekt-Bezeichnung“: - Eine JSON-Datei speichert Programm-Code in Form von sogenannten Objekten, Arrays oder sonstigen Variablen.
- Der primäre Zweck von JSON-Dateien ist es, Daten zwischen verschiedenen Programmen oder Server-Client-Systemen auszutauschen.
- Sie lässt sich beispielsweise auch nutzen, um sich in sein Etherium-Wallet einzuloggen (digitale Geldbörse).


KEYWORD

Fast mit Suchbegriffen austauschbar, sind Schlüsselwörter Wörter oder eine Gruppe von Wörtern, nach denen eine Person in einer Suchmaschine suchen kann. Keywords beziehen sich auch auf die Begriffe, auf die Sie durch Suchmaschinenmarketing bieten, indem Sie versuchen, Besucher auf Ihre Website oder Zielseite zu locken. Ein Teil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung umfasst Keywords in Ihrer Website kopieren und Meta Tags.


KEYWORD DIFFICULTY

Eine Metrik, die häufig bei der Suchmaschinenoptimierung verwendet wird und bestimmt, wie viel On-Page-Targeting und Offsite-Linkbuilding erforderlich ist, um nach Phrasen zu suchen. Die meisten Tools zur Überwachung von Keyword-Problemen werden auch als KPI bezeichnet. Sie verwenden eine Prozentskala von 1-100, wobei die Phrasen in absteigender Reihenfolge angeordnet sind. Daher erhält eine Suchphrase, die mehr Aufwand erfordert, um einen Top-Rang in den Suchmaschinen zu erhalten - und daher eine hohe Keyword-Schwierigkeit -, typischerweise eine Punktzahl, die 100 (oder 1,00) erreicht, während eine Suchphrase weniger Aufwand erfordert oberster Rang hat eine Keyword-Schwierigkeit, die näher bei 0 liegt (0.00).


KEYWORD STUFFING

Als das Web noch jung war und Suchmaschinen an Popularität gewannen, erkannten einige schlaue Website-Besitzer, dass die Suchmaschinenalgorithmen einige Meta-Tags wirklich mochten. Daher fingen sie an, eine Reihe von Keywords, häufig mit hohen Suchvolumen und ohne Relevanz für die Website, in den Titel, die Beschreibung und die Keyword-Tags einzufügen. Die Seiten sind sofort auf große SERPs geschossen. Bald danach änderten die Suchmaschinen ihre Ranking-Formeln und die Sites verloren ihre Positionen oder wurden komplett verbannt.


KEYWORD TAGS

HTML-Tags, die die auf Webseiten verwendeten Schlüsselwörter definieren. Meta-Keyword-Tags hatten bei einigen älteren Suchmaschinen eine große Bedeutung, bis sie die Spammer, die diese Vorgehensweise verwendeten, eingeholt und ihre Algorithmen modifiziert hatten. Heute ist Google offiziell dafür verantwortlich, diesen Tags kein Gewicht zu geben.


LANDING PAGE

Die erste Seite, die eine Person sieht, wenn sie von einer Anzeige auf Ihre Website kommt. Diese Seite kann eine beliebige Seite Ihrer Website sein, einschließlich Ihrer Startseite. Fast immer, wenn Sie jemanden von einer Anzeige aus auf Ihre Website verweisen, sollten Sie diese auf eine spezielle Zielseite mit maßgeschneiderten Informationen senden, um die Conversion-Rate für die Zielseite zu erhöhen.


LINK BUILDING

Der Prozess des Erhaltens von Hyperlinks (Links oder Backlinks) von einer Website zurück zu Ihrer eigenen. Linkbuilding ist von entscheidender Bedeutung für erfolgreiches SEO. Aufgrund von Algorithmusaktualisierungen wurde die Link-Erstellung zu einer besonderen Herausforderung. Vorbei sind die Tage der zufälligen, irrelevanten Links - Lazy Link Building kann von Google sogar bestraft werden. Die heutigen Linkbuilding-Strategien müssen streng weiß sein: Die Website, von der Sie Links suchen, sollte organisch (durch Praktiken wie die Erstellung von Inhalten) aus Websites gewonnen werden, die für Ihre Branche relevant sind. Das Sammeln relevanter Links von Websites mit hoher Autorität wird Ihren Platzierungen auf den SERPs helfen.


LINK JUICE

SEO-Begriff, der sich auf den Wert bezieht, der über Links (entweder intern oder extern) an eine Website weitergegeben wird. Websites mit hoher Autorität und hohem Traffic weisen mehr Link Juice auf, was sich positiv auf Ihre Rankings auswirken wird, als eine Website mit geringer Autorität und wenig Traffic. Je mehr Link Juice Ihre Seite hat, desto positiver werden die Suchmaschinen sie sehen.


LINK POPULARITY

Maßeinheit, die misst wie viele Websites zu Ihrer Website verlinken, wie beliebt diese Websites sind und wie stark sich deren Inhalte auf Ihre Website beziehen. Die Linkpopularität ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung, die auch die Websites bewertet, auf die Sie verlinken.


LINK RECLAMATION

Dies ist, wenn Outreach durchgeführt wird, um Backlinks zu Ihrer Site zu erlangen. Die Situationen, in denen dies geschieht, können sein, wenn sich Ihr Domainname ändert, ein Re-Branding auftritt oder wenn Ihre Marke online erwähnt wird (in einem Artikel, Blog-Post usw.) und es keinen Link von der Erwähnung gibt Webseite. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an den Blogger, die Nachrichtenagentur oder den Webmaster und fordern Sie an, dass ein Link zu Ihrer Website zum entsprechenden Ankertext hinzugefügt wird.


LOCAL SEARCH

Ein großer und wachsender Teil der Suchmaschinen-Marketing-Branche. Die lokale Suche ermöglicht es Benutzern, Unternehmen und Websites innerhalb eines bestimmten (lokalen) geografischen Bereichs zu finden. Dazu gehören lokale Suchfunktionen in Suchmaschinen und auf Online-Websites. Die Optimierung für die lokale Suche erfordert andere Vorgehensweisen als bei der herkömmlichen Suchmaschinenoptimierung.


LOCAL BUSINESS LISTINGS

Jede der großen Suchmaschinen bietet lokale Brancheneinträge, die bei vielen lokal ausgerichteten Suchanfragen neben den Karten oben auf der Seite erscheinen. Unternehmen können entweder neue Anfragen einreichen oder bestehende lokale Brancheneinträge beanspruchen, wenn die Suchmaschinen die Firma bereits zu den Ergebnissen hinzugefügt haben. Eine Website ist nicht erforderlich, um einen lokalen Brancheneintrag zu erstellen.


LONG TAIL KEYWORDS

Anstatt auf die am häufigsten verwendeten Keywords in Ihrer Branche zu zielen, können Sie sich auf Nischenbegriffe konzentrieren, die in der Regel längere Phrasen umfassen, aber auch einfacher und schneller in Suchmaschinen bewertet werden können. Long Tail-Keywords können bis zu 60% des Such-Traffics einer Website ausmachen.


MARKETING AUTOMATION

Software-Suiten, die eine Vielzahl beliebter Online-Marketing-Strategien wie E-Mail, Social Media, CRM und SEO in einer Plattform vereinen. Solche Software ermöglicht es Marketingteams nicht nur, verschiedene Marketingaufgaben effizient und automatisch zu erledigen, sondern auch eine direktere Korrelation zwischen ihren Anstrengungen und dem ROI aus dem Online-Marketing.


MENTION

Mention ist, wenn Ihre Marke auf einer Website erwähnt wird. Wenn Sie auf einer anderen Website erwähnt werden, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Backlinks aufzubauen oder Links zu verlinken. Je mehr Ihre Marke von relevanten Websites (vorzugsweise von hoher Autorität) aufgerufen wird, desto besser wird Ihre Website auf SERPs platziert.


META SEARCH ENGINE

Eine Suchmaschine, die Listings von zwei oder mehr anderen Suchmaschinen erhält, anstatt das Web selbst zu crawlen.


META TAGS

Meta-Tags ermöglichen es Ihnen, wichtige Keywords im Zusammenhang mit Ihrer Website auf eine Weise hervorzuheben, die für Suchmaschinen von Bedeutung ist, die Ihre Website-Besucher jedoch normalerweise nicht sehen. Meta-Tags sind sowohl bei Internet-Vermarktern als auch bei Suchmaschinen gestiegen und gefallen (siehe Keyword-Stuffing), spielen aber immer noch eine wichtige Rolle in der Suchmaschinen-Optimierung. Beispiele für Meta-Tags sind Header-Tags und Alt-Tags.


MICROBLOGGING

Microblogging bezieht sich auf Plattformen, auf denen Sie Informationen in Schnipsel von 140 Zeichen gleichzeitig per Telefon oder Web veröffentlichen können. Twitter wurde schnell zum dominierenden Global Player in diesem Bereich. In China gibt es jedoch andere beliebte Microblogging-Dienste, die allgemein als Weibo bezeichnet werden.


MICROSITES

eine Website, die von einem Geschäfts- oder Online-Publisher für einen bestimmten Zweck erstellt wurde und unabhängig von der primären Website eines Unternehmens / Herausgebers funktioniert. Obwohl die Microsite unabhängig ist, ist sie dennoch in der Lage, relevanten Traffic für ein Unternehmen für Verkäufe, Leadgenerierung oder Verweise auf eine primäre Website zu generieren. Microsites werden im Allgemeinen für Ereignisse, spezielle Themen oder Dienste oder für die Erstellung von Inhalten zu einem bestimmten Thema erstellt.


MOBILE FRIENDLY

In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass Ihre Website für mobile Nutzer optimiert ist. Die Website-Anzeige muss in der Lage sein, auf einem mobilen Gerät zu schrumpfen, während sie weiterhin funktional und benutzerfreundlich ist. Es gibt 3 Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Website für Mobilgeräte optimiert ist: 1. Responsive Web Design: Stellt den gleichen HTML-Code für die gleiche URL bereit, unabhängig davon, welches Gerät beim Rendern der Anzeige basierend auf der Bildschirmgröße verwendet wird.
2. Dynamic Serving: Verwendet die gleiche URL unabhängig vom Gerät; generiert jedoch eine andere Version des HTML-Codes, abhängig vom Gerät und dem Wissen des Servers über den Browser des Benutzers.
3. Separate URLs: Dient unterschiedlichen Code für jedes Gerät in separaten URLs. Nach dem Erkennen des Geräts leitet diese Konfiguration die entsprechende Seite weiter. Stellen Sie sicher, dass Sie die Mobilitätsfreundlichkeit Ihrer Website mit dem Test-Tool für Mobilgeräte von Google überprüfen.


MOBILE MARKETING

Mit dem Fortschreiten der Mobiltelefontechnologie können Werbetreibende ihre Zielgruppe praktisch überall erreichen. Mobile Marketing ist zwar nur eine Erweiterung des Online-Marketings, bietet Unternehmen aber viele neue Möglichkeiten und Herausforderungen.


NATURAL LISTINGS

Auch als "organische Ergebnisse" bezeichnet, die nicht inserierten Inserate in Suchmaschinen. Einige Suchmaschinen können eine Gebühr verlangen, um in ihre natürlichen Auflistungen eingeschlossen zu werden, obwohl die meisten frei sind. Wie hoch oder niedrig Ihre Website ist, hängt von vielen Faktoren ab, von denen zwei der wichtigste Inhaltsrelevanz und Linkpopularität sind.


NAVER

Naver ist Koreas größte Suchmaschine und Web-Eigenschaft. Sie bieten bezahlte Suchprogramme an, obwohl ihr Pay-per-Click-Programm für nicht-koreanische Marketingexperten in erster Linie über Yahoo! / Ouvertüre - Korea abläuft. Navers nächster koreanischer Konkurrent ist Daum.


NEUROMARKETING

Ein relativ neues Feld des Marketings, das die Neurowissenschaften als Mittel zur Vorhersage des Verbraucherverhaltens einbezieht. Neuromarketing berücksichtigt das Verhalten des Gehirns gegenüber Marketing-Taktiken, insbesondere das "Belohnungszentrum" des Gehirns, als ein Versuch, Marketingkampagnen zu erstellen, die auf die Märkte zielen und auf unbewusster Ebene stärker reagieren.


OPT-IN

Diese Art der Registrierung erfordert eine Person, die Informationen übermittelt, um ausdrücklich zu bestätigen, dass sie kontaktiert oder zu einer Liste hinzugefügt wird. Opt-Ins senken in der Regel die Durchflussrate und erhöhen die Kosten pro Akquisition durch Internet-Marketingkampagnen, können jedoch einen höheren Prozentsatz an Interessenten generieren.


OPT-OUT

Hier werden Personen automatisch angemeldet, um Kontakt aufzunehmen, aber sie können jederzeit den Empfang von Newslettern, Anrufen usw. einstellen.


ORGANIC LISTINGS

siehe Natural Listings


OUTBOUND LINKS

Links auf jeder Webseite, die zu einer anderen Webseite führt, unabhängig davon, ob sie sich auf derselben Website oder auf einer anderen Website befinden.


PAGERANK

PageRank ist ein Wert, den Google für Seiten und Websites zuordnet, die Google indiziert, basierend auf allen Faktoren in seinem Algorithmus. Google veröffentlicht eine externe PageRank-Scoring-Seite von 1-10, die Sie auf einer beliebigen Website überprüfen können. Diese externe Nummer entspricht jedoch nicht dem internen PageRank, mit dem Google Suchmaschinenergebnisse ermittelt. Alle unabhängigen Suchmaschinen haben ihre eigene Version von PageRank.


PAGE INCLUSION

Werbeprogramm, bei dem die Seiten garantiert gegen Bezahlung in den Index einer Suchmaschine aufgenommen werden, obwohl normalerweise keine Garantie für eine gute Platzierung gegeben wird. Looksmart ist beispielsweise ein Verzeichnis, in dem Seiten und Websites nicht anhand der Position, sondern anhand der Relevanz aufgelistet werden. Vermarkter zahlen, um in das Verzeichnis aufgenommen zu werden, auf CPC-Basis oder pro URL-Gebührenbasis, ohne Garantie für eine bestimmte Platzierung.


PAGE LISTINGS

Angebote, die Suchmaschinen an Werbetreibende verkaufen, in der Regel durch kostenpflichtige Placement- oder kostenpflichtige Inklusionsprogramme. Im Gegensatz dazu werden organische (natürliche) Auflistungen nicht verkauft.


PAGE PLACEMENT

siehe Paid Search


PAID SEARCH

Auch als Paid Placement, Pay-Per-Click und manchmal als Suchmaschinenmarketing bezeichnet, ermöglicht es bezahltes Suchmaschinenmarketing Werbetreibenden, auf den Suchergebnisseiten nach bestimmten Keywords oder Wortgruppen zu suchen. Bezahlte Platzierungslisten können von einem Portal oder einem Suchnetzwerk gekauft werden. Suchnetzwerke werden häufig in einer Auktionsumgebung eingerichtet, in der Keywords und Wortgruppen häufig mit einer Cost-per-Click-Gebühr (CPC) verbunden sind. Google Anzeigen und Yahoo! Search Marketing sind die größten Netzwerke, aber Microsoft adCenter (live.com) und andere Websites verkaufen auch direkt bezahlte Placement-Listen. Ein gutes Suchmaschinenmarketing-Unternehmen, das Paid Search anbietet, wählt eine umfassende Reihe von branchenbezogenen Suchbegriffen, richtet Ihre Konten ein, erstellt Werbetexte, erstellt Landing Pages, kontrolliert Ihre Gebote (wie viel Sie pro Klick auf Search Term zu zahlen bereit sind) ) und Budgetierung, und testen und verfeinern Sie Ihre Werbung für die Wirksamkeit.


PAY-FOR-PERFORMANCE

Dieser Begriff wird von Suchmaschinen als Synonym für Pay-per-Click verwendet und betont, dass Werbetreibende nur für Anzeigen zahlen, die Traffic liefern, im Gegensatz zu CPM-basierten Anzeigen, die sogar dann Geld kosten, wenn nicht geklickt wird.


PERMISSION MARKETING

Ähnlich wie bei den Opt-in-Registrierungen konzentriert sich das Permission-Marketing darauf, die Zustimmung der Nutzer zu erhalten, bevor sie kontaktiert werden oder in manchen Fällen sogar eine Werbung sehen. Beim Permission-Marketing dreht sich alles um das Konzept, dass Menschen die Flut von Anzeigen, die sie jeden Tag sehen, zunehmend ausblenden. Der Kernpunkt ist, dass ein Unternehmen eine bessere Chance hat, einen Kunden zu gewinnen, wenn der Kunde zuerst die Erlaubnis gibt, eine Anzeige zu senden oder kontaktiert zu werden. Suchmaschinenmarketing kann von Natur aus als eine Art von Berechtigungsmarketing angesehen werden - also Anzeigen für Personen, die bereits nach diesen Informationen suchen - solange die Anzeige für das, wonach sie suchen, relevant ist.


PAY PER CLICK (PPC)

Siehe Cost-per-Click (CPC) oben. Die häufigste Art von Kostenstrukturen für digitale Werbung ist das PPC-Marketing. Google, Bing, Yahoo! und viele andere Suchmaschinen verwenden PPC. Diese Kostenstruktur wird auch für Social-Media-Werbeplattformen wie Facebook, LinkedIn und Pinterest verwendet.


PHRASE MATCH

Mit diesem Gebotstyp können Ihre Anzeigen für Wortgruppen geschaltet werden, die genau Ihre Keywords enthalten oder in der Nähe liegen.


POP-UNDER

Eine Ankündigung, die in einem neuen Webbrowserfenster geöffnet wird, sobald Sie eine bestimmte Seite besuchen oder eine andere Aktion ausführen. Wird weniger störend als Popup-Anzeigen angesehen, da das neue Fenster hinter dem vorhandenen angezeigt wird.


POP-UP

Eine extrem missbrauchte Art von Online-Marketing-Werbung. Pop-ups öffnen neue Fenster auf Ihrem Bildschirm, die Ihr aktuelles Web-Browser-Fenster teilweise oder vollständig abdecken. Einige Suchmaschinen verbieten Anzeigen, die eine bestimmte Anzahl (oder sogar beliebige) Popup-Anzeigen erstellen.


PREMIUM GOOGLE PARTNER

Diese wertvolle Bezeichnung wurde 2016 hinzugefügt, um die leistungsstärksten Agenturen zu erkennen, die zusätzliche Zertifizierungs- und Unternehmensleistungsanforderungen erfüllen.


PRESS OPTIMIZATION

Die Optimierung von Pressemitteilungen für Suchmaschinen. Dieser Prozess weist viele Ähnlichkeiten mit der Suchmaschinenoptimierung auf, obwohl er sich viel stärker auf die Verwendung von Schlüsselwörtern bei der Erstellung von Inhalten konzentriert, da Pressemitteilungen häufig von Blogs und anderen Formen neuer Medien aufgegriffen werden.


PRICE EXTENSIONS

Zusätzliche Informationen, die mit Ihren mobilen Textanzeigen angezeigt werden können, um Ihre Dienste und die Produktauswahl und deren Kosten darzustellen.


PUSH NOTIFICATIONS

Nachrichten, die auf mobilen Geräten erscheinen, die von einer bestimmten App oder einem bestimmten Server stammen. Es ist nicht notwendig, Ihre Mobilgeräte zu verwenden oder sogar in der App zu sein, um Push-Benachrichtigungen zu erhalten. Sie dienen dazu, den Nutzer zur Interaktion in einer Apps zu bewegen (z.B. einen Gutschein zu nutzen oder eine Ereignisbenachrichtigung zu senden).


QUERY

Query ist eine andere Bezeichnung für "keyword" oder "search term". In Google Ads zeigen Suchabfragen die tatsächlichen Bedingungen an, mit denen Nutzer auf Ihre Anzeigen geklickt haben, im Gegensatz zu dem beworbenen Keyword in Ihrem Konto. Diese zwei Sätze von Wörtern können oder können nicht gleich sein.


QUALITY SCORE (QS)

Eine numerische Bewertung, die Google Anzeigen verschiedenen Kontoelementen (z. B. Kampagnen, Anzeigen) zuweist, aber nur Kontoinhabern für Keywords anzeigt. Der Qualitätsfaktor wird auf einer Skala von 1 bis 10 angezeigt. Während Google seine genaue Formel nicht angibt, sind die drei Hauptkomponenten: Anzeigenqualität (beurteilt anhand der historischen Klickrate und normalisiert auf die Position, um eine erwartete Klickrate zu schätzen) Anzeigenrelevanz (einschließlich der Verwendung von Anzeigenerweiterungen) und Zielseitenerfahrung. Grundsätzlich gilt: Je höher Ihr QS, desto höher können Ihre Anzeigen bei niedrigeren Geboten und tatsächlichen Kosten pro Klick erscheinen.


RANK

Wie gut ist eine bestimmte Webseite oder Website in den Suchergebnissen aufgeführt? Beispielsweise kann eine Webseite über Äpfel als Antwort auf eine Abfrage nach "Äpfel" aufgelistet werden. "Rang" gibt jedoch an, wo genau sie aufgelistet wurde - sei es auf der ersten Seite der Ergebnisse, der zweiten Seite oder vielleicht der 200sten Seite . Alternativ könnte auch gesagt werden, dass es unter allen Ergebnissen an erster Stelle steht, oder an 12. Stelle oder an 111. Stelle. Alles in allem bedeutet die Aussage, eine Seite sei "aufgelistet" nur, dass sie in einer Suchmaschine als Antwort auf eine Abfrage gefunden wird, nicht, dass sie für diese Abfrage notwendigerweise gut rangiert. Auch bekannt als Position.


RANKBRAIN

Ein anderes bemerkenswertes Google-Algorithmus-Update ist bekannt als RankBrain. Im Oktober 2015 gab Google bekannt, dass maschinelles Lernen (Künstliche Intelligenz) tief in die Google-Suche eingedrungen ist und angeblich der drittwichtigste Such-Ranking-Faktor ist. Google versucht nicht nur die Keywords zu verstehen, sondern auch die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen Nutzer Suchmaschinen ansprechen, um ihre Fragen zu beantworten.


REAL SIMPLE SYNDICATION (RSS)

Eine immer beliebter werdende Technologie, die es ermöglicht, Informationen einfach auf Websites zu teilen oder sie auf Anfrage direkt an die Benutzer weiterzugeben. RSS-Feeds schaffen neue Online-Werbemöglichkeiten, obwohl Marketer immer noch darüber debattieren, wie sie am besten genutzt werden können.


RECIPROCAL LINK

Ein Linkaustausch zwischen zwei Sites. Beide Seiten zeigen irgendwo auf ihren Seiten einen Link zur anderen Seite an. Diese Art von Verbindung ist im Allgemeinen viel weniger wünschenswert als eine einseitige Einwegverbindung.


REMARKETING

Remarketing ist der Begriff für Retargeting von Google Ads.


RESPONSIVE ADS

Responsive-Anzeigen passen Größe, Aussehen und Format automatisch so an, dass sie fast jedem verfügbaren Anzeigenbereich entsprechen. Ihre Responsive-Anzeige wird beispielsweise auf einer Website als native Banneranzeige und auf einer anderen als dynamische Textanzeige geschaltet, da sie sich automatisch so umsetzt, dass sie exakt Ihren Anforderungen entspricht.


RETARGETING

Stellen Sie sich Retargeting wie Cyberstalking vor. Jemand führt eine Aktion aus (häufig einen Besuch auf Ihrer Website) und legt einen Cookie auf seinem Browser ab. Wenn Sie dann andere Websites im Internet besuchen, erscheint Ihre Anzeige als Banner oder eine andere Art von Display-Anzeige auf allen Websites, die sie besuchen, sofern diese Website Anzeigen aus dem Werbenetzwerk akzeptiert, das Sie für Retargeting verwenden. Retargeting kann über verschiedene Werbenetzwerke und Plattformen erfolgen.


RETURN ON INVEST (ROI)

Die wichtigste Kennzahl für viele Unternehmen: Sind Ihre Anzeigen gewinnbringend und wie viel Gewinn haben Sie mit dem Gelderzielt, das Sie ausgegeben haben.


RICH MEDIA

Web-Werbung oder Seiten, die animierter und / oder interaktiver sind als statische Banner oder Seiten.


ROBOTS.TXT

Eine Datei, die verwendet wird, um zu verhindern, dass Webseiten indexiert werden, oder um zu bestimmen, welche Seiten von einer Suchmaschine indiziert werden sollen.


RUN OF SITE (ROS)

Ein Vertrag, der spezifiziert, dass ein Banner oder eine andere Art von Online-Werbung auf jeder Seite und normalerweise in jeder offenen Platzierung einer bestimmten Website erscheinen kann.


SCHEMA MARKUP

Schema-Markup ist ein Code, den Sie dem HTML einer Seite hinzufügen können, um Suchmaschinen zu helfen, zu verstehen, worüber Ihre Website ist und welche Art von Informationen sie enthält. Es kombiniert Wörter mit bestimmten Werten, die den Suchmaschinen helfen, Ihre Inhalte zu kategorisieren und zu indizieren. Im Grunde, anstatt zu hoffen, dass Google versteht, was Sie sind, sagen Sie es direkt durch Teile des Codes. Zum Beispiel, wenn Sie ein Zahnarzt oder Backstein-und Mörtel-Geschäft sind, möchten Sie vielleicht darauf hinweisen, mit den richtigen Tags, so dass Sie nicht nur auf Schlüsselwörter verlassen müssen.


SCRAPING

Der Prozess des Kopierens von Inhalt von einer Web-Eigenschaft und deren Verwendung an anderer Stelle. Mit anderen Worten, Stehlen. Scrapping-Technologien haben sich aufgrund des Bedarfs an Inhalten entwickelt und bleiben den Urhebern von Inhalten, die versuchen, das zu schützen, was sie geschrieben haben, einen Schritt voraus. Einige Unternehmen bieten Content-Monitoring zum Schutz vor Scraping.


SEARCH ENGINE

Suchmaschinen sind Orte, an denen Leute nach Dingen im Internet suchen, wie Yahoo, Google oder bing. Die meisten Suchmaschinen bieten Websites zwei Möglichkeiten zu erscheinen: Natural (kostenlos) und Paid. Natural Listings, auch als organische Listen bezeichnet, erscheinen auf der Grundlage der eigenen Formeln der Suchmaschinen. Sie können nicht dafür bezahlen, dass Ihre Seite höher gelistet wird (obwohl einige Suchmaschinen verlangen, dass Sie zahlen, um in die Natural-Liste aufgenommen zu werden). Paid Listings erscheinen normalerweise über oder neben Natural Listings und sind normalerweise als Werbung erkennbar. Die häufigsten Abrechnungsart für bezahlte Anzeigen ist Pay-per-Click (PPC).


SEARCH ENGINE MARKETING

Alle Arten von Marketing mit Suchmaschinen - vor allem Suchmaschinenoptimierung und Paid Search Marketing. Manchmal wird dieser Begriff auch ausschließlich für die bezahlte Suche verwendet.


SEARCH ENGINE OPTIMIZATION (SEO)

Suchmaschinenoptimierung ist in der Regel nicht einfach, vor allem angesichts der zunehmenden Komplexität und Unterschiede zwischen allen Suchmaschinen. Zwei wichtige Faktoren, die in allen großen Suchmaschinen einen hohen Stellenwert einnehmen, sind Link Popularity (wie viele Websites - und wie hoch bewertet diese Websites sind - verlinken zu Ihnen) und relevante Inhalte (wie relevant Informationen auf Ihrer Website oder einer bestimmten Webseite zu einer Suche sind).


SEARCH ENGINE REPUTATION MANAGEMENT (SERM)

Stellen Sie sich das Suchmaschinen Reputation Management als Online Spin Control vor. SERM ermöglicht einer Person oder Organisation eine bessere Positionierung durch eine Strategie, die Suchmaschinenoptimierung, Paid Search Marketing, Presseoptimierung, Blogging und Social Media umfasst. Der wichtigste Teil von SERM beginnt früh - vor einer Krise. SERM wird auch als Online-Reputationsmanagement bezeichnet.


SEARCH ENGINE RESULTS PAGE (SERPS)

Search Engine Results Pages oder SERPs sind die Webseiten, die von einer beliebigen Suchmaschine für eine bestimmte Suche angezeigt werden. Sie zeigen sowohl natürliche (organische) Anzeigen als auch Pay-per-Click-Anzeigen an. Wie hoch Ihre Anzeigen sind und wo Ihre Anzeige geschaltet wird, hängt von der Suchmaschinenoptimierung und vom bezahltem Suchmaschinen-Marketing ab.


SEARCH RETARGETING

Ein bestimmter Retargeting-Typ, mit dem ein Werbetreibender Suchanfragen nach bestimmten Keywords schalten kann, die die Website des Werbetreibenden noch nie besucht haben.


SEARCH TERMS

Ein Wort oder eine Gruppe von Wörtern, die eine Person in eine Suchmaschine eingibt, um zu finden, wonach sie suchen. Basierend auf dem, was ein Unternehmen verkauft, sollte eine Website die beliebtesten oder beliebtesten Suchbegriffe als Keywords aufnehmen. Die richtigen Suchbegriffe zu finden, um sie auf eine Website zu stellen und zu werben, ist ein großer Teil der Arbeit eines Suchmaschinenmarketingspezialisten.


SEARCH ENGINE MARKETING (SEM)

SEM ist eigentlich ein Akronym für Suchmaschinenmarketing und kann auch verwendet werden, um auf eine Person oder ein Unternehmen zu verweisen, das Suchmaschinenmarketing betreibt - entweder bezahlte Suche, Suchmaschinenoptimierung oder beides.


SEO DEFINITION

Was ist SEO? Es ist eigentlich ein Akronym für Search Engine Optimization und kann auch verwendet werden, um auf eine Person oder ein Unternehmen zu verweisen, das Suchmaschinen-Optimierung durchführt.


SHOPPING ADS

Früher als Anzeigen mit Produktinformationen (Product Listing Ads, PLAs) bekannt, erscheinen diese Anzeigen sowohl in den Google- als auch in den Bing-Suchergebnissen als Bilder einzelner Produkte über den Suchergebnissen. Diese Anzeigen sind speziell für E-Commerce-Unternehmen gedacht. Anstelle von Keywords werden Anzeigen durch Suchen ausgelöst, die Wörter im Titel, in der Beschreibung oder in den Attributen des Produkts enthalten.


SITE RETARGETING

Die häufigste Form der Retargeting-Funktion: Anzeigen Ihrer Anzeigen für einen Besucher basierend auf einem Besuch Ihrer Website oder einer einzelnen Seite Ihrer Website. Diese Cookies können auf jedem Publisher im gesamten verwendeten Werbenetzwerk erscheinen. Es gibt verschiedene Targeting-Optionen, einschließlich Anzeigen, wenn eine bestimmte Seite besucht wurde (z. B. eine Zielseite) und eine Aktion nicht abgeschlossen wurde (z. B. eine Conversion).


SOCIAL COMMERCE

Verkauf von Waren direkt online über soziale Medienkanäle. So wie "E-Commerce" zu "E-Commerce" abgekürzt wurde, wird Social Commerce manchmal zu "S-Commerce" oder "F-Commerce" abgekürzt, letzteres für "Facebook-Commerce".


SOCIAL MEDIA

Eine Art von Online-Medien, bei der Informationen hauptsächlich durch Benutzereingaben hochgeladen werden. Websurfer sind nicht mehr nur Konsumenten von Inhalten, sondern auch aktive Content-Publisher. Es gibt viele verschiedene Formen von Social Media, darunter etablierte Formate wie Forum und Blogs und neuere Formate wie Wikis, Podcasts, Social Networking, Bild- und Video-Sharing und Virtual Reality.


SOCIAL MEDIA MARKETING (SSM)

Ein Online-Marketing-Mix, der die verschiedenen Strategien nutzt, die über soziale Netzwerke verfügbar sind, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Social-Media-Marketing kombiniert traditionelle Online-Werbeelemente, die in sozialen Netzwerken enthalten sind, mit der Schaffung von "shareworthy" Inhalten, die Nutzer von sozialen Medien wahrscheinlich über ihre Konten fördern. Eine äußerst effektive Strategie für Unternehmen, die daran interessiert sind, die Markenbekanntheit durch gezielte Demographie zu fördern.


SOCIAL NETWORKING

Social-Networking-Websites ermöglichen es Benutzern, zu interagieren und Inhalte auf der Website zu erstellen oder zu ändern. Diese Websites, von denen Unternehmen jetzt zu Marketingzwecken genutzt werden, ermöglichen es den Nutzern, ihre eigenen Websites / Online-Bereiche (z. B. LinkedIn und Facebook) zu erstellen, Fotos (z. B. flickr) zu teilen, Mikroblogs zu verfassen (Twitter) oder Empfehlungen für andere im Internet bereitzustellen (zB del.icio.us und Digg). Die Sites in dieser letzten Gruppierung werden auch als Social Bookmarking- oder Social News-Sites bezeichnet. Es gibt auch eine wachsende Anzahl von Websites, die stark von mobilen und geografischen Standorten abhängig sind, wie zum Beispiel foursquare.


SPAM

Sie kennen wahrscheinlich Spam im klassischen E-Mail-Sinn und sind sich hoffentlich auch der strengen Standards und Strafen im Zusammenhang mit Spam bewusst. Einige Suchmaschinen haben Richtlinien über das, was sie als Spam betrachten, aber letztendlich kann jegliche Aktivität, die eine Suchmaschine für schädlich hält, als Spam betrachtet werden, unabhängig davon, ob es veröffentlichte Richtlinien gibt oder nicht. Beispiele für Spam umfassen die Erzeugung unsinniger Zugangsseiten, die eher für Suchmaschinenalgorithmen als für menschliche Besucher geeignet sind, oder eine starke Wiederholung von Suchbegriffen innerhalb einer Seite (d. H. Die Suchbegriffe werden zehn- oder hundertmal in Folge verwendet). Spam leitet seinen Namen von einem beliebten Monty Python Sketch ab.


SPIDER

Suchmaschinen spinnen durch alle verlinkten Seiten einer Website, um Informationen zu sammeln, um die Site in ihre Natural Listings aufzunehmen und um auch deren Rangfolge in verschiedenen Suchbegriffen zu bestimmen.


STICKINESS

Anziehungskraft einer Website, die die Nutzer immer wieder zurückkehren lässt. Ständige Updates, News-Feeds und exklusive Inhalte sind alles Möglichkeiten, um eine Website anziehender zu machen.


STRUCTURED SNIPPETS

Mithilfe von strukturierten Snippets können Sie in Ihren Anzeigen bestimmte Aspekte Ihrer Produkte und Services hervorheben. Diese Anzeigenerweiterungen geben einen Überblick über die Art und die Vielfalt Ihrer Produkte und Dienstleistungen, bevor Besucher auf Ihre Website gelangen.


SUBDOMAIN

Wird auch als Domäne der dritten Ebene bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Domäne, die Teil einer Hauptdomäne ist. "rocketramp.de/impressum" ist eine Subdomain. ".de" ist die Top-Level-Domain, "rocketramp" ist die zweite Ebene und "www" ist die dritte Ebene. Subdomains können jederzeit ohne Limit und ohne einen Registrar erstellt werden. Ein häufiger Grund für die Erstellung von Subdomains wäre die Unterscheidung eines Sektors Ihres Unternehmens wie "info.beispiel.de" oder "tools.beispiel.de".


SUBMISSION

Das Einreichen einer URL zur Aufnahme in den Index einer Suchmaschine. Sofern nicht durch bezahlte Aufnahme erfolgt, garantiert die Einreichung im Allgemeinen nicht die Aufnahme. Darüber hinaus hilft die Übermittlung nicht bei der Verbesserung des Rankings auf Crawler-basierten Suchmaschinen, es sei denn, Suchmaschinenoptimierung wurde unternommen. Die Einreichung kann manuell (d. H. Sie können ein Online-Formular ausfüllen und absenden) oder automatisiert erfolgen, wobei ein Softwareprogramm oder ein Online-Dienst die Formulare hinter den Kulissen verarbeiten kann.


SUBPAGE

Eine Seite, die unterhalb der obersten Seiten einer Website angezeigt wird. Diese Seiten werden oft als Dropdown-Menüs in einer oberen Navigationsleiste oder einem Seitenleistenmenü angezeigt. Stellen Sie sich Unterseiten als "untergeordnete Seiten" der "übergeordneten Seite" vor. Zum Beispiel wäre www.rocketramp.de/blog eine Unterseite von www.rocketramp.de während www.rocketramp.de/blog/artikel99 ist eine Unterseite von www.rocketramp.de/blog ist.


TAGESBUDGET

In der PPC-Werbung wird für jede Kampagne ein durchschnittliches Tagesbudget festgelegt. Sie wählen das Tagesbudget basierend auf Ihren Zielen und wie viel Sie ausgeben möchten.


TAGS

Wörter oder Ausdrücke, die einzelne Blog-Posts, Videos und Bilder beschreiben und kategorisieren. Richtiges Verwenden von Tags organisiert Inhalte für Benutzer und kann bei der Sichtbarkeit durch SEO und Social-Media-Optimierung helfen.


TAKEOVER ADS

Eine Art von Display-Werbung, die typischerweise für hochkarätige Marken und Produkte (Konsumgüter, neue Massenmedien, Sportveranstaltungen) auf Online-Publikationen mit hohem Traffic reserviert ist. Diese Werbestrategie wird häufig auf den Homepages von Websites wie Yahoo!, MSN oder sogar ESPN.com genutzt und oft als "Homepage-Übernahme" bezeichnet. Um dies als Werbetaktik zu implementieren, ermöglichen Publisher einem Werbetreibenden, einen verfügbaren Anzeigenspot in seinem Layout zu platzieren. Mit der fortschreitenden Webentwicklung können Übernahmekampagnen auch Motive in den Hintergrund der Website einbinden oder sogar interaktive Komponenten enthalten.


TARGETING

Gestaltung von Internet-Marketing-Kampagnen, um bestimmte Gruppen potenzieller Kunden anzulocken. Beispiele für Targeting sind Frauen, Waffenbesitzer und Medicare-Empfänger. Behavioral Targeting ist eine neuere, spezifische Art von Fokus für Werbetreibende.


TOPIC MODELING

Eine SEO-Strategie, die beim Erstellen oder Optimieren von Inhalt basierend auf dem für eine Seite ausgewählten primären Keyword verwendet wird. Identifizieren Sie Keywords, die sich auf dasselbe Thema des primären Keywords beziehen, um sie als sekundäre Keywords zu verwenden. Fügen Sie dann den Inhalt um die neuen Keywords herum ein und optimieren Sie ihn, um eine robustere Seite rund um das gleiche Thema zu erhalten.


TEXT AD

Eine Online-Werbung, die nur eine schriftliche Kopie enthält. Bezahlte Einträge, die auf den Ergebnisseiten der wichtigsten Suchmaschinen gefunden werden, sind derzeit Textanzeigen, obwohl sich dies zu ändern beginnt. Bald sollten Sie erwarten, dass gelegentlich Videoanzeigen eingeblendet werden.


THREE WAY LINKING

Eine Linkbuilding-Strategie, die entwickelt wurde, um zwei unidirektionale Links zwischen Sites zu erstellen, die einen Linktausch durchführen möchten. Bei der Verwendung dieser Linkbuilding-Taktik hat ein Websiteinhaber, der an dem Austausch von Links beteiligt ist, typischerweise Zugang zu mehr als einer Eigenschaft. Nach dem Hinzufügen eines externen Links von einer Site (in diesem Beispiel "Site A") zu einem anderen Ziel ("Site B") platziert Site B eine externe Verknüpfung zu einer dritten Domäne ("Site C"). Daher ist ein Dreiwege-Linkaustausch abgeschlossen, wenn Site A mit Site B und Site B mit Site C verknüpft ist.


TOP LEVEL DOMAIN (TLD)

TLD steht für Top Level Domain. Die TLD wird durch das bestimmt, was am Ende eines Domainnamens an der Wurzel kommt - also ohne Seitennamen. So ist beispielsweise die TLD für unsere Website rocketramp.de ".de".


TRACKING CODE

Informationen, die normalerweise in der URL enthalten sind und die es einem Werbetreibenden ermöglichen, die Effektivität verschiedener Aspekte einer Werbung nachzuverfolgen. Häufig verfolgte Elemente umfassen Suchbegriff und verweisende Suchmaschine.


TRUEVIEW ADS

Eine Videoanzeige, die in Google Anzeigen erstellt wurde. TrueView-Videoanzeigen gibt es in zwei Formaten: In-Stream und In-Display. In-Stream-Anzeigen erscheinen vor Videos auf YouTube und im Display-Netzwerk. In-Display-Anzeigen können in YouTube-Suchergebnissen, Videos oder auf Partnerwebsites geschaltet werden.


TWITTER RETARGETING

Mit Twitter Tailored Audiences werden Retargeting-Kampagnen erstellt, die Anzeigen für Personen schalten können, die zuvor mit Ihrer Marke interagiert haben. Es gibt drei Möglichkeiten zur Verwendung: Tailored Audiences, einschließlich Listen, Retargeting der Website mit dem Twitter-Tag und Interaktionen mit mobilen Apps.


URL

URL ist die Abkürzung für Uniform Resource Locator. Dies sind die Buchstaben und Symbole, die die Adresse bestimmter Webseiten bilden. Die URL unserer Startseite lautet z.B. www.rocketramp.de


UNIVERSAL SEARCH

Die Platzierung mehrerer Ergebnistypen innerhalb einer allgemeinen Suche, sodass ein Nutzer neben allgemeinen Webseiten Bilder, Videos, lokale Suchergebnisse, Nachrichtenartikel und mehr erhält. Auch als Blended Search bezeichnet.


USABILITY

Wie einfach ist es für einen Benutzer, auf einer Website zu navigieren und die Informationen zu finden, nach denen er sucht? Die Benutzerfreundlichkeit ist im gesamten Online Marketing eine relevante Eigenschaft, welche sich auf viele Faktoren bis hin zu Kaufprozessen auswirkt.


USER GENERATED CONTENT (UGC)

Marken mit einem engagierten Publikum versuchen manchmal, sie in den Inhaltserstellungsprozess einzubeziehen. Als benutzergenerierter Inhalt oder "UGC" wird der Content bezeichnet, welcher durch Nutzer oder Community-Mitglieder einer Marke erstellt und beisteuert wird. Diese Inhalte werden in der Regel über soziale Medien oder direkt auf der Website der Marke veröffentlicht. Diese sind ideal, um das Engagement der Community zu erhöhen, Einblicke in das Markengefühl zu erhalten und das Content-Portfolio einer Marke zu erweitern.


VIDEO MARKETING

Eine Online-Marketingstrategie, die die Beliebtheit von Videos durch User nutzt, um eine Marke, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Da die Smartphone-Technologie fortgeschritten ist und die Online-Veröffentlichung von Videos weiter verbreitet ist, haben Video-Marketing-Strategien ihre Anwendung auf viele Bereiche des Online-Marketing-Mix ausgeweitet. Werbetreibende können Videos jetzt als virale Marketingstrategie oder als Kommunikationsstrategie für Unternehmen nutzen, um die Vordenkerrolle und Fachkompetenz zu erhöhen oder sogar Live-Stream-Events zu erstellen.


VIRAL MARKETING

Eine neuere Methode des Internetmarketings, die versucht, Werbung so interessant zu machen, dass die Zuschauer sie kostenlos an die Werber weiterleiten und somit eine möglichst große Reichweite geschaffen wird.


WEB 2.0

Ein trendiges Schlagwort für die Internet-Marketing-Dienstleistungsbranche, aber auch eine legitime Idee und Bewegung: das Internet als Plattform. Wikis, Netzwerke und von Nutzern bearbeitete Suche funktionieren unter dieser Prämisse.


WEB BROWSER

Das Programm, mit dem Sie auf das Internet zugreifen. Zu den gängigen Browsern gehören der Microsoft Internet Explorer (IE), Apples Safari und Mozilla Firefox.


WEBINAR

Kurzform für Webseminar. Diese virtuellen Seminare ermöglichen es Menschen von überall auf der Welt die Seminare über eine Internetverbindung zu besuchen. Sie bieten Unternehmen enorme Möglichkeiten, um Menschen in großen geografischen Gebieten zu niedrigen Kosten zu erreichen.


WEB METRICS

siehe Analytics


WEIBO

Weibo bezieht sich auf Microblogging auf dem chinesischen Markt. Im Gegensatz zum Rest der Welt, wo Twitter zu diesem Zeitpunkt der einzige Hauptakteur ist, hat China zwei große konkurrierende Weibo-Dienste: Sina Weibo (# 1) und Tencent Weibo (# 2). Ein wesentlicher Vorteil dieser Weibo-Plattformen gegenüber Twitter ist die Menge an Informationen, die einzelne Mandarin-Charaktere vermitteln können. Daher kann ein einzelner Weibo-Post (Tweet) mit 140 Zeichen so viele Informationen wie zwei Absätze in Englisch und anderen Sprachen enthalten.


WHITE HAT SEO

Wird verwendet, um bestimmte Search Engine Optimization (SEO) -Methoden zu beschreiben, wobei "white hat" bedeutet, dass nur SEO-Techniken verwendet werden, die vollständig legal und marktüblich sind und von den Suchmaschinen akzeptiert werden. Wenn Sie das Gegenteil tun (Black Hat), kann das dazu führen, dass Ihre Website drastisch sinkt - oder sogar ganz verbannt wird.


WIKI

Eine vom Benutzer geschriebene, kontrollierte und bearbeitete Website. Jeder, der über einen Internetzugang verfügt, kann Informationen ändern, die auf Wikis angezeigt werden. Dabei kann es sich um allgemeine oder bestimmte Themen handeln. Wikis werden immer beliebter, da Menschen nach Qualität und (hoffentlich) unvoreingenommener Information suchen. Das bekannteste Beispiel ist Wikipedia.


WORDPRESS

WordPress ist ein äußerst beliebtes Content Management System. WordPress wurde ursprünglich für Blogs entwickelt und bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Funktionalität. Unsere Seite rockteramp.de ist ein Beispiel für eine WordPress-Seite.


XML

XML ist eine erweiterbare Auszeichnungssprache. Inhaltsentwickler verwenden diese Sprache mit einer Vielzahl von Inhaltsformen, einschließlich Text und Audio, damit Benutzer ihre eigenen Elemente definieren und die Daten in ihrem Tempo abrufen können. XML hat eine große Rolle bei der Transformation des Webs in Richtung Web 2.0 gespielt.


YANDEX

Yandex ist die am schnellsten wachsende Suchmaschine der Welt und bedient hauptsächlich Russland und andere Länder, die früher Teil der Sowjetunion waren. Es hat mit einer englischen Suchmaschine experimentiert, aber seine Hauptoperationen sind für seine kyrillische Maschine. Sie bieten auch ein Google Ads-like bezahltes Suchprogramm an: Yandex Direct.


Z-INDEX

Mit der Z-Index-Eigenschaft von CSS können Sie die Positionierung überlappender Elemente besser steuern. Dieses Element wird manchmal für Black-Hat-SEO-Zwecke verwendet.


JETZT ANRUFEN  0157-59628018